Ortsverband Bad Lippspringe stellt umfangreiches Jahresprogramm vor Mechtild Rothe bleibt AWO-Chefin

Bad Lippspringe (WB). »Nachdem der AWO-Ortsverein in Bad Lippspringe als einziger in Ostwestfalen-Lippe in den vergangenen Jahren gewachsen ist, haben wir die Mitgliederzahl in diesem Jahr stabil gehalten«, berichtete Mechtild Rothe, Vorsitzende des Ortvereins auf der diesjährigen Hauptversammlung. Um neue und auch jüngere Mitglieder zu gewinnen, habe die AWO jetzt auf Kreisebene eine neue Initiative gestartet, an der sich auch der Ortsverein Bad Lippspringe intensiv beteilige.

Planen ein vielseitiges Angebot (von links): Meike Pelizäus,, Kurt Süpke (Kassenprüfer), Hedwig Deppe, Franziska Dahl, Heiner Engelbracht, Mechtild Rothe (Vorsitzende OV und KV Paderborn), Hermann Heggemann (Kassenprüfer) und Franz Sommer.
Planen ein vielseitiges Angebot (von links): Meike Pelizäus,, Kurt Süpke (Kassenprüfer), Hedwig Deppe, Franziska Dahl, Heiner Engelbracht, Mechtild Rothe (Vorsitzende OV und KV Paderborn), Hermann Heggemann (Kassenprüfer) und Franz Sommer.

Im Rückblick ließ Rothe ein aktives Jahr mit regelmäßigen Treffen, Ausflügen und gemeinsamen Feiern Revue passieren. »All das wäre ohne den engagierten Einsatz aller Vorstandsmitglieder nicht möglich gewesen«, sagte sie und bedankte sich für die tatkräftige Unterstützung. Unter dem Beifall aller Anwesenden lobte sie insbesondere den großen Einsatz ihres Stellvertreters Franz Sommer. »Ihr habt hier im vergangenen Jahr wieder viel geleistet«, bestätigte AWO-Kreisgeschäftsführerin Ulla Hoentgesberg und dankte dem Vorstand. »Hier kümmert man sich, das ist nicht selbstverständlich.«

Bei den Vorstandswahlen wurde Mechtild Rothe mit ihren Stellvertretern Franz Sommer und Heiner Engelbracht einstimmig bestätigt. Zu Beisitzern wählte die Versammlung Hedwig Deppe, Franziska Dahl und Meike Pelizäus.

Wie im Vorjahr plant der Vorstand auch 2018 wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Sommerfest, Weihnachtsfeier, gemeinsamem Frühstück sowie interessanten Vorträgen und attraktiven Ausflügen. Interessenten sind außerdem beim gemeinsamen Kaffeetrinken am zweiten und vierten Freitag jeden Monats im AWO-Pavillon an der Detmolder Straße 160 willkommen. Nähere Auskünfte erteilt Mechtild Rothe unter Tel. 05252/51617.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.