Parkbeleuchtung in Bad Lippspringe verspricht tolles Spektakel Lichter, Lasershow und Feuerwerk

Bad Lippspringe (WB). Der Kaiser-Karls-Park ist an diesem Wochenende Schauplatz der alljährlichen Parkbeleuchtung. Dass dort derzeit parallel die Landesgartenschau ausgerichtet wird, stellt die Veranstalter vor organisatorische Herausforderungen. Denn der »normale« LGS-Besucher muss das Gelände am Samstag vorzeitig verlassen.

Auch fabelhafte Wesen, wie dieser Schmetterling auf der Veranstaltung im Jahr 2015, verleihen dem Kaiser-Karls-Park bei der Parkbeleuchtung eine ganz besondere Atmosphäre.
Auch fabelhafte Wesen, wie dieser Schmetterling auf der Veranstaltung im Jahr 2015, verleihen dem Kaiser-Karls-Park bei der Parkbeleuchtung eine ganz besondere Atmosphäre.

Stimmungsvolle Illuminationen und faszinierende Lichterwelten werden den Park einmal mehr in ein beeindruckendes Lichtermeer verwandeln. Die traditionsreiche Parkbeleuchtung, die zum Abschluss eine Lasershow und ein Feuerwerk bietet, präsentiert sich im Waldpark mit einem ganz neuen Gesicht.

LGS-Besucher müssen Gelände von 18 Uhr an verlassen

Wegen des Aufbaus kann es im Kaiser-Karls-Park und im Waldpark an den Tagen vor dem 12. August zu Behinderungen beziehungsweise Wegesperrungen kommen. Der letzte Einlass für Besucher der Gartenschau am Haupteingang ist am Samstag um 17 Uhr. Von 18 Uhr an werden Tagesgäste ohne Ticket für die Parkbeleuchtung in diesem Geländeteil gebeten, die Gartenschau zu verlassen. Zu diesem Zweck werden LGS-Mitarbeiter im Gelände unterwegs sein und entsprechende Kontrollen vornehmen. Besucher und Dauerkarten-Besitzer mit Parkbeleuchtungs-Ticket dürfen sich durchgehend im Kaiser-Karls-Park und im Waldpark aufhalten. Der Geländeteil Arminius­park ist ohne Einschränkungen bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet, teilt LGS-Sprecher Matthias Hack mit.

Der Einlass zur Parkbeleuchtung beginnt um 19.30 Uhr ausschließlich über den Haupteingang am Kaiser-Karls-Park. Regulär kostet der Eintritt 12 Euro, für Kinder 3 Euro (drei bis zwölf Jahre) und mit einer Ermäßigungsberechtigung 9 Euro.

Vergünstigtes Kombi-Ticket für Landesgartenschau und Parkbeleuchtung

Wer die Parkbeleuchtung mit einem Besuch der Landesgartenschau verbinden möchte, kann ein Kombi-Ticket erwerben. Das Kombi-Ticket, bestehend aus einer Tageskarte für die Gartenschau und die anschließende Parkbeleuchtung, kostet für Erwachsene regulär 27,50 Euro statt 29,50 Euro und für Erwachsene ermäßigt 23 Euro. Für Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren kostet das Kombi-Ticket 11 Euro und für Kinder vom dritten bis zum zwölften Lebensjahr 5 Euro.

Die Landesgartenschau-Gesellschaft weist darauf hin, dass im Rahmen der Parkbeleuchtung Kontrollen vor dem Einlass und im Gelände stattfinden. Die Mitnahme von alkoholischen Getränken ist untersagt. Ein kostenfreier Shuttlebus bringt die Besucher vom Großraumparkplatz im Gewerbegebiet Am Vorderflöß zum Ehrenhain am Haupteingang. Zurück fahren die Busse ab Mitternacht. Ortskundige Bad Lippspringer können das Landesgartenschaugelände auch über den Ausgang Haustenbecker Weg an der Hauptachse verlassen.

Erhältlich sind die Tickets für die Parkbeleuchtung in der Tourist-Information (Lange Straße 6, Tel. 05252/97700), im Online-Shop unter www.lgs2017.de sowie an allen LGS-Vorverkaufsstellen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.