Evangelische Kirchengemeinde Altenbeken bereitet sich auf Fest unter Corona-Bedingungen vor
Weihnachten unter freiem Himmel

Altenbeken -

Katrin Elhaus ist seit 19 Jahren Pastorin der evangelischen Kirchengemeinde Altenbeken. Immer im November beginnt sie damit, mit sieben bis zwölf Grundschülern das Krippenspiel für Heiligabend einzustudieren. Normalerweise.

Dienstag, 08.12.2020, 03:43 Uhr aktualisiert: 08.12.2020, 08:46 Uhr
Bei den Weihnachtsgottesdiensten muss auch unter freiem Himmel ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, wie Pfarrerin Katrin Elhaus. Auf dem Platz vor der Kirche Foto: Sonja Möller

Dann werden die Rollen verteilt, der Text gelernt und zusammen geprobt. Am 24. Dezember läutete bis jetzt das Krippenspiel in der Kirche vor durchschnittlich 170 Menschen den Heiligen Abend ein. Um 17 Uhr schloss sich der festliche Gottesdienst an, bevor um 23 Uhr die Christmette bei Kerzenschein gefeiert wurde – mit Posaunenchor.

Doch in diesem Jahr ist alles anders. Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt fest im Griff – und macht auch vor den kirchlichen Traditionen an Weihnachten nicht halt. Normalerweise kommen am Heiligen Abend ungefähr 350 bis 400 Menschen in die Gottesdienste in Altenbeken. Doch das geht während einer Pandemie natürlich nicht.

Deswegen musste sich Pastorin Katrin Elhaus etwas einfallen lassen – und das hat sie getan: „Es gibt in diesem Jahr kein Krippenspiel.“ Stattdessen ist ein kurzer, zweigeteilter Gottesdienst geplant, der zwei Szenen aus dem Krippenspiel aufgreift. Es gibt zwei Krippenspiel-Gottesdienste, die um 15 und 16 Uhr unter den Pavillons auf dem Rathausparkplatz beginnen.

Nach etwa einer Viertelstunde ziehen die Teilnehmer unter Einhaltung der Abstandsregelung vor die Kirche. Hier findet der zweite Teil statt. „Es gibt zwei Stationen, eine auf dem Feld und eine im Stall“, berichtet Pastorin Elhaus. Es muss die ganze Zeit ein Mund-Nase-Schutz getragen werden.

„Wir haben den Gottesdienst dieses Mal aufgeteilt, damit möglichst viele daran teilnehmen können“, erläutert sie. Wer zum Krippenspiel-Gottesdienst kommen will, muss sich vorab anmelden. Anmeldezettel hängen von diesem Dienstag an auf der Adventsleine vor der Kirche, können aber auch online auf der Internetseite der Gemeinde aufgerufen werden. Die Christvesper am 24. Dezember ist um eine halbe Stunde nach hinten auf 17.30 Uhr verschoben worden. „Damit wir alles desinfizieren und die Technik ändern können“, erläutert Elhaus. Den Freiluft-Gottesdienst mit zwei Stationen gestaltet Pfarrerin Christel Schuchardt aus Bad Lippspringe.

An der Adventsleine vor der evangelischen Kirche hängen Tüten mit Ideen für Kinder. Hier gibt es auch Anmeldezettel für die Heiligabend-Gottesdienste.

An der Adventsleine vor der evangelischen Kirche hängen Tüten mit Ideen für Kinder. Hier gibt es auch Anmeldezettel für die Heiligabend-Gottesdienste. Foto: Sonja Möller

Um 23 Uhr gibt es dann eine Christmette in der Kirche – im Kerzenschein, allerdings ohne Posaunenchor und mit offenen Fenstern. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und entspricht der Corona-Schutzverordnung. Normalerweise können 24 Individualpersonen am Gottesdienst teilnehmen. Wenn Familien oder Paare zusammen kommen, können sie sich eine Bank teilen, erläutert die Pfarrerin. Es gibt auch eine Premiere: Die Krippe steht vorne vor den Baum. Der Kerzenschein taucht alles in ein gemütliches Licht.

Am 1. Weihnachtstag findet der Gottesdienst traditionell in Bad Driburg statt, da die Kirchengemeinde Altenbeken zur Kirchengemeinde Bad Driburg gehört. Am 2. Weihnachtstag ist um 11 Uhr ein Festgottesdienst angesetzt, der in der Kirche stattfindet. „Da die Empore genutzt werden kann, gehe ich davon aus, dass der Platz reicht“, sagt Katrin Elhaus. Gesungen wird nicht.

Weihnachten wird dieses Jahr anders als es die Gemeindemitglieder bislang kannten. Die Pfarrerin vermisst vor allem die Krippenspiel-Arbeit mit den Kindern. Sie nimmt ein starkes Bedürfnis zum Innehalten der Menschen wahr: „Die Meile im Advent vor der Kirche ist als Adventskalender für Kinder gedacht. Am Wochenende hänge ich dort auch kurze Impulse für Erwachsene wie eine Kurzandacht oder einen meditativen Text auf. Und diese sind immer ratzfatz weg. Obwohl ich schon die doppelte Menge mache“, berichet Katrin Elhaus, die ein erhöhtes Bedürfnis der Menschen zum sich Besinnen wahrnimmt: „Mit dem Fokus auf dem Wort Sinn. Was einfach fehlt, ist vor allem die Gemeinschaft und der Austausch untereinander.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7713523?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851060%2F
Kreise: Söder nach Nacht-Treffen auf dem Rückweg nach Bayern
Das Reichstagsgebäude bei Nacht. Im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur sind der CDU-Vorsitzende Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder zu einem Treffen zusammengekommen.
Nachrichten-Ticker