Kleinwagen stößt bei Altenbeken-Buke mit einem Kombi zusammen
Fünf Menschen bei Kollision verletzt

Altenbeken (WB/itz). Bei einem schweren Verkehrsunfall am späten Sonntagabend sind fünf Autoinsassen verletzt worden. Der Unfall geschah in der Nähe der Ortschaft Altenbeken-Buke. Die Polizei geht nach ersten Angaben davon aus, dass der Fahrer eines Pizza-Taxis die Vorfahrt missachtet hat.

Montag, 25.05.2020, 00:30 Uhr aktualisiert: 25.05.2020, 05:01 Uhr
Der Opel Corsa, in dem der Fahrer des Pizza-Taxis saß, wurde schwer beschädigt. Foto: Ingo Schmitz

Der Fahrer eines Opel Corsa war nach Angaben der Polizei um 22.30 Uhr auf der Straße Rotenbach unterwegs. An der Einmündung zur L 828, die von Buke in Richtung Neuenheerse führt, beabsichtigte der Fahrer der Pizza-Taxis nach ersten Informationen nach links in Richtung Buke abzubiegen. Der Fiat wurde in den Graben geschleudert. Foto: Ingo Schmitz

Dabei übersah er offenbar den Fiat Kombi, der von Buke kommend in Richtung Neuenheerse fuhr. Der mit vier Personen besetzte Wagen stieß mit voller Wucht frontal mit dem Corsa zusammen und schleuderte dann noch mehr als 50 Meter weiter über die Gegenfahrbahn in den Straßengraben. Dort blieb der Kombi zerstört liegen.

Alle fünf Insassen der beiden Fahrzeuge wurden nach Angaben der Polizei ins Krankenhaus gebracht.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7422152?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851060%2F
Explosion in Beirut: Mindestens 50 Tote und 2700 Verletzte
Rauch steigt nach einer Explosion über den Trümmern eines zerstörten Gebäudes auf.
Nachrichten-Ticker