Mehr als 40 Prozent der Haushalte in Altenbeken haben unterschrieben Das Glasfasernetz kommt

Altenbeken (WB). Gute Nachrichten für Altenbeken, Buke und Schwaney: Das Glasfasernetz wird ausgebaut. Mehr als 40 Prozent der Haushalte haben während der Nachfragebündelung einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser unterzeichnet.

Bürgermeister Hans Jürgen Wessels (rechts) und Maurice Lottermoser (Deutsche Glasfaser) freuen sich, dass die erforderliche Quote für den Ausbau erreicht worden ist.
Bürgermeister Hans Jürgen Wessels (rechts) und Maurice Lottermoser (Deutsche Glasfaser) freuen sich, dass die erforderliche Quote für den Ausbau erreicht worden ist.

Damit – so teilt die Verwaltung mit – sei die erforderliche Quote erreicht. „Ich bin begeistert und erleichtert, dass sich trotz der Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ausreichend Bürger unserer Gemeinde gemeldet haben“, sagte Bürgermeister Hans Jürgen Wessels.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7365670?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851060%2F