Pioniergeist und modernste Technik beim Treffen in Altenbeken Tag der Elektromobilität

Altenbeken (WB). Nur wenige Tage nach der Eröffnung der ersten Mobilitätsstation in Altenbeken präsentierten sich auf Einladung der Bündnisgrünen in der Eggegemeinde zahlreiche E-Autos und auch E-Motorräder.

Pack den Strom in den Tank hieß es auch für Motorräder beim Tag der Elektromobilität in Altenbeken.
Pack den Strom in den Tank hieß es auch für Motorräder beim Tag der Elektromobilität in Altenbeken. Foto: Liedmann

Wie bei der Windenergie erinnerte man daran, dass in den 90er Jahren auch bei dieser regenerativen Energieform Altenbeken Vorreiter einer neuen Entwicklung gewesen ist. Auch die modernsten Tesla-Modell waren zu bestaunen und Interessierten wurden Probefahrten angeboten. Altenbekens Ortsvorsteher und Postbeamter Elmar Rode mahnt bei dieser Gelegenheit in Richtung Industrie an, den Wandel nicht zu verschlafen. Die Post selbst baue inzwischen eigene E-Autos, die man jetzt sogar kaufen könne.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht am Dienstag, 9. Mai, im WESTFALEN-BLATT, Kreis Paderborn.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.