EU-Vizeparlamentspräsidentin war zu Gast bei Rila Erleben
Nicola Beer lobt Partnerschaft Stemwede/Lardy

Stemwede (hm). Die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Nicola Beer (FDP), ist zu Besuch in bei Rila Erleben in Levern gewesen.

Freitag, 04.09.2020, 05:03 Uhr aktualisiert: 04.09.2020, 05:10 Uhr
Bürgermeister Kai Abruszat, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Nicola Beer und Hervè Guennoc vom Partnerschaftsverein (v.li.) tauschten sich in den Gärten von Rila auf Einladung von Bernd und Angelika Richter (re.) über die deutsch-französische Freundschaft aus. Foto: Mühlke

Sie nutzte ihren Aufenthalt, um sich mit dem Stemweder Lardy-Partnerschaftsverein über die deutsch-französische Freundschaft auszutauschen und um über die Arbeit des Europäischen Parlaments zu berichten. Bürgermeister Kai Abruszat (FDP) freute sich, die Vizepräsidentin in den Gärten von Rila begrüßen zu können. Er machte deutlich, dass sich mit den Bürgern von Stemwedes französischer Partnerstadt Lardy inzwischen viele Freundschaften entwickelt hätten. „Es sind Begegnungen mit Menschen entstanden, die dem europäischen Gedanken einen großen Impuls geben“, erklärte Abruszat. Der Bürgermeister lobte das Engagement des Partnerschaftsvereins um Hervè Guennoc, Antje Pieper und Susanne Röske.

Basis für Europa

Begegnungen nannte auch Nicola Beer einen wichtigen Aspekt, wenn man sich kennenlernen und austauschen möchte. „Wenn man gemeinsam etwas aufbaut, ist das die Basis für Europa. Ich finde es gut, dass wir jetzt wieder eine neue Betonung auf der deutsch-französischen Beziehung haben“, sagte sie auch im Hinblick auf die Beziehung Stemwedes zur französischen Partnerstadt Lardy.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7565206?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Gesundheitsämter melden 11.176 Corona-Neuinfektionen
Erneut mehr als 10.000 Corona-Neuinfizierte - Frankfurt reagiert mit einer Verschärfung der Maßnahmen.
Nachrichten-Ticker