Feuerwehr löscht Mercedes in Stemwede-Levern
Auto brennt völlig aus

Stemwede (WB). Zu einem Autobrand sind Feuerwehr und Polizei am späten Freitagnachmittag, 28. August, zur Buchhofstraße in Levern ausgerückt. „Der Wagen, ein Mercedes der B-Klasse, brannte völlig aus. Verletzt wurde niemand“, teilt die Polizei mit.

Dienstag, 01.09.2020, 10:57 Uhr aktualisiert: 01.09.2020, 11:26 Uhr
Das ausgebrannte Auto in der Buchhofstraße in Stemwede-Levern. Foto: Polizei

Der 76-jährige Besitzer des Autos berichtete den Beamten, dass er um 17.20 Uhr aus einer Parklücke habe fahren wollen. Als er das Fahrzeug startete, sei aus dem Motorraum Rauch aufgestiegen, erklärte der Senior. Als er daraufhin nach Ursache schauen wollte, habe er plötzlich die Flammen bemerkt. Die von ihm alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand mit Schaum. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Das Fahrzeugwrack wurde später abgeschleppt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7561352?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker