Alternative zur Aktion „Saubere Landschaft“ in Haldem organisiert – 15 Freiwillige unterwegs Landjugend sammelt Müll ein

Stemwede-Haldem (WB/hm). Eine ganz besondere Form der Aktion „Saubere Landschaft“ hat die Ilweder Landjugend initiiert. Da man in Corona-Zeiten neue Wege gehen müsse, haben sich die jungen Leute an einer ähnlichen Form der Aktion, die kürzlich in der Ortschaft Hüllhorst startete, orientiert.

Mit Einhaltung des Mindestabstandes waren 15 Mitglieder der Ilweder Landjugend unterwegs, um an den Straßenrändern Müll einzusammeln.
Mit Einhaltung des Mindestabstandes waren 15 Mitglieder der Ilweder Landjugend unterwegs, um an den Straßenrändern Müll einzusammeln. Foto: Heidrun Mühlke

Nach einer Anfrage bei Stemwedes Bürgermeister Kai Abruszat erhielt die Landjugend Unterstützungszusage seitens der Gemeinde und auch eine Mulde für die Müllentsorgung wurde zur Verfügung gestellt. Gemäß der Auflagen während der Corona-Pandemie rückten die fleißigen Helfer mit jeweils zwei Personen auf einem Fahrzeug plus Fahrer aus. Insgesamt machten sich fünf Fahrzeuge und 15 Personen auf den Weg in vorher festgelegte Gebiete, um dort die Straßen abzufahren und Müll einzusammeln.

Freiwillige entdecken viele illegal entsorgte Autoreifen

„Ich bin überrascht was die Leute achtlos in unserer Natur entsorgen“, sagte Luise Geldmeyer, Vorsitzender der Ilweder Landjugend. „Autoreifen scheinen derzeit im Trend zu liegen, wir haben gleich sechs Stück gefunden“, berichtete Mathis Lemke hinsichtlich der alten Reifen, die erst vor Kurzem in Arrenkamp in einem Waldstück illegal entsorgt wurden.

Mit viel Freude und Motivation haben die Hilfs-Müllmänner und -frauen mehr als drei Stunden lang in Ilwede und den Grenzbereichen Sundern, Haldem und Arrenkamp die Straßenränder von Müll befreit. Im Anschluss trafen sich alle bei der Familie Geldmeyer, um dort die Mulde zu füllen und die Anhänger umzuladen. Erst in den frühen Abendstunden endete die Aktion mit zufriedenen Mitgliedern der Landjugend und einer gut halbvollen Mulde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7399975?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F