Gemeinde Stemwede bittet um Online-Beteiligung
Bürger sollen Ideen für Spielplatzgestaltung abgeben

Stemwede (WB). Damit die Spielplätze der Gemeinde Stemwede nicht nur schöner werden, sondern auch den Wünschen der Bürger entsprechen, dürfen diese nun bei der Gestaltung mitreden. Möglich wird das durch eine neue Online-Beteiligung, auf die die Stadtverwaltung hinweist.

Donnerstag, 07.05.2020, 07:00 Uhr
Wie gefallen den Stemwedern die heimischen Spielplätze? Bewertungen, wie beispielsweise zum Spielplatz in Oppendorf Am Sonneneck, können auf einem neuen Online-Portal der Gemeinde Stemwede abgegeben werden. Foto: Heidrun Mühlke

Ab sofort können sich alle Bürgerinnen und Bürger laut einer Mitteilung der Stadtverwaltung in die Gestaltung der Spiel- und Bewegungsflächen in der Gemeinde Stemwede einbringen und Ideen abgeben. In Zeiten der Corona-Pandemie wird diese Abstimmung Online über ein extra eingerichtetes Portal angeboten.

Mit dem Spielplatzkonzept werden der Gemeinde Stemwede Handlungsempfehlungen für den zukünftigen Umgang mit den unterschiedlichen Spielräumen in den 13 Ortsteilen gegeben. Das beauftragte Planungsbüro Stadtkinder habe dafür bereits eine umfassende Bestandserhebung der etwa 20 vorhandenen Spielplätze vorgenommen, heißt es von Seiten der Stadt.

Planungsbüro hat bereits mit der Arbeit begonnen

Fest stehe: „Spielplätze sind nicht nur Orte des Spielens, sondern auch Orte der Bewegung und insbesondere der Begegnung. Die dörflichen Strukturen bieten öffentliche Räume für die Dorfgemeinschaft. Um eine bedarfsgerechte Entwicklung dieser Räume zu ermöglichen, sind die Bewohner der Gemeinde aufgerufen, ihre Ideen zur Gestaltung der Flächen einzubringen.“

Anfang März dieses Jahres haben bereits Planungsworkshops – eine Form der Bürgerbeteiligung – vor Ort in den Ortsteilen Haldem und Oppenwehe stattgefunden. Das Planungsbüro hat im Rahmen von intensiven Gruppenarbeiten vielfältige Anmerkungen zur derzeitigen Nutzung und Ausstattung der Spielplätze sowie Anregungen für die Weiterentwicklung und Verbesserung erhalten.

Die ursprünglich für Ende März anberaumten Beteiligungen wurden aufgrund der aktuellen Lage um das Coronavirus jedoch vorerst abgesagt. Damit alle Bürgerinnen und Bürger weiterhin die Möglichkeit erhalten, sich unkompliziert und von Zuhause am Spielplatzkonzept zu beteiligen, lädt die Gemeinde Stemwede gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro nun dazu ein, an einer Onlinebeteiligung noch bis zum 30. Mai teilzunehmen.

Auch Kinder sollen in die Ideengebung einbezogen werden

Zentrale Fragen der Onlinebeteiligung sind: Wie gefällt und was gefällt Ihnen nicht an den Spielplätzen in der Gemeinde Stemwede? Welche Ideen haben Sie für die Nutzung und Gestaltung dieser Spielräume?

Neben ihrer Funktion als Spielplatz könnten die Plätze auch als Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft dienen. „Schön wäre es, wenn sie mit ihrer Familie, insbesondere unter Einbeziehung ihrer Kinder, gemeinsame Ideen für die Plätze in ihren Ortsteilen diskutieren und uns diese über die Online-Plattform mitteilen“, teilt die Stadtverwaltung mit.

In einer interaktiven Karte können alle Beteiligten Anregungen und Ideen zu den einzelnen Spielplätzen mitteilen, favorisieren und Beiträge anderer Teilnehmerinnen und Teilnehmer über eine Kommentarfunktion diskutieren.

Die Organisatoren freuen sich auf eine Onlinebeteiligung, an der möglich viele Bürgerinnen und Bürger teilnehmen sollten, um mit ihrem Input und ihrem persönlichen Blickwinkel die Entwicklung der Spielplätze in der Gemeinde Stemwede und ihren 13 Ortsteilen zu bereichern.

Hier gelangt man zu der Online-Beteiligung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7398535?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker