Stemweder Kulturring präsentiert die „Stichlinge“ „Loch an Loch, hält doch“

Stemwede (WB). Mit bekannten und auch einigen neuen Gesichtern wird die Kabarett-Gruppe „Die Stichlinge“ um ihren Regisseur Birger Hausmann wieder die Absurditäten der Welt unter die Lupe nehmen. Sie gastiert am Samstag, 18. Februar, ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Begegnungsstätte Wehdem.

Die „Stichlinge“ geben mit ihrem neuen Programm ein Gastspiel in der Begegnungsstätte Wehdem.
Die „Stichlinge“ geben mit ihrem neuen Programm ein Gastspiel in der Begegnungsstätte Wehdem.

Dabei spielt die Gruppe ihr Programm „Loch an Loch und hält doch“. Zum Inhalt schreibt der Kulturring Stemwede: „Wo man hinschaut, Löcher über Löcher, die gestopft werden wollen. Es sei denn, sie befinden sich im Käse, in einer Marken-Jeans oder auf dem Golfplatz. Da sind Haushaltslöcher wie ein Fass ohne Boden. Und selbst eine Miet-Bremse macht vor Wohn-Löchern nicht halt.

Wie kann man altbewährte Volksparteien aus ihren Mäuselöchern holen? Wie kann man die Löcher in den Gehirnen der Manager in Industrie und Wirtschaft reparieren? Die Stichlinge fragen sich, wie man diese Erde aufhalten kann, bevor sie vom Ozonloch verschluckt wird. Vielleicht mit der nicht zweckgebunden Umweltsteuer, die reichlich Schlupflöcher bietet?“

"Wer will da eigentlich noch bei den vielen Löchern aus dem letzten Loch pfeifen?" fragen sich die Stichlinge.

Kontinuität und Qualität zeichnen die Mindener Stichlinge auch im 54. Jahr ihres Bestehens aus. Wortgewaltig, hintergründig, bissig, aktuell und manchmal auch einfach nur witzig präsentieren sie ihr neues Programm "Loch an Loch und hält doch". Die Stichlinge werden dafür sorgen, dass ihre Besucher die Sticheleien lachend verdauen können, heißt es in der Ankündigung.

Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 20 Euro, im Vorverkauf 18 Euro. Der Vorverkauf hat bereitsbegonnen. Karten sind zu reservieren per E-Mail vkk@stemweder-kulturring.de oder per Telefon bei Doris Schwier (05773/655) oder Anke Hübner (05773/1282).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7233737?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F