Sicherheitstüren aufgebrochen und bis zum Tresorraum gelangt
Täter brechen in Volksbank ein

Stemwede (WB). In der Nacht zu Freitag, 6. Dezember, suchten bisher Unbekannte die Filiale der Volksbank Lübbecker Land in Haldem heim. Neben der mutmaßlichen Beute richteten die Einbrecher zudem einen hohen Sachschaden an. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Freitag, 06.12.2019, 15:03 Uhr aktualisiert: 06.12.2019, 15:14 Uhr
Symbolfoto. Foto: Joern Hannemann

Ersten Erkenntnissen zufolge verschaffte man sich vermutlich über ein Fenster gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle in der Haldemer Straße. Anschließend brachen die Täter in der Filiale diverse Sicherheitstüren auf und gelangten so in den Tresorraum. Von hieraus gingen sie die Rückseite des Geldautomaten sowie den Tresor an. Beides wurde hierbei massiv beschädigt.

Für die Ermittler ist nun von Interesse, ob Anwohner oder sonstige Zeugen in den Abendstunden des Donnerstags sowie in der vergangenen Nacht im Bereich des Tatorts und den umliegenden Straßen verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Rufnummer 0571/88660 an die Polizei in Minden erbeten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7114702?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Comeback mit Auswärtspunkt
Arminias Cebio Soukou (links, hier gegen Frankfurts Martin Hinteregger) erzielte das 1:0 für den Aufsteiger. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker