Esel sind die heimlichen Stars bei „Wi fiert Advent“ – Voltigierer zeigen ihr Können Wehdemer feiern den Advent

Stemwede (WB). „Ein Leben ohne Esel ist sinnlos“, das hat Gerhard Preismeier aus Oppenwehe bei „Wi fiert Advent“, dem Wehdemer Weihnachtsmarkt, jedem erzählt. Und in der Tat sind die ruhigen und zahmen Grautiere immer wieder ein Anziehungspunkt nicht nur für die Kinder. Auch die

Von Michael Nichau
Auf dem Rücken der Esel: Bauer Gerd führt die zahmen Grautiere.
Auf dem Rücken der Esel: Bauer Gerd führt die zahmen Grautiere. Foto: Michael Nichau

Erwachsenen trauen sich, die drei mitgebrachten Esel zu streicheln, während die Kinder auch einen kleinen Ausritt an der Leine unternehmen durften – natürlich sicher ausgestattet mit Helm.

Ohne Pferde mussten allerdings mal wieder die Preisgekrönten Voltigier-Mädchen des Reitvereins Wehdem-Oppendorf auskommen. Das Holzpferd reichte aber für die Demonstration der die zum Teil artistischen Darbietungen aus.

Kaffee und Waffeln gab es bei den Landfrauen Wehdem und beim Spielmannszug. Für Bratwust und Pommes sorgte die Feuerwehr der Löschgruppe Wehdem/Westrup. Und auch der Wehdemer Ortsverein bliebt nicht untätig und schenkte Glühwein aus, der bei den niedrigen Temperaturen auch guten Absatz fand.

Die Küche konnte also an diesem tag für die meisten Wehdemer kalt bleiben, denn auch zwei Fisch-Angebote, vom Brötchen bis zur geräucherten Lachsforelle boten Gaumenschmaus zum gleich essen oder zum Mitnehmen.

Wenn inmitten der liebevoll gestalteten Budenlandschaft der Nikolaus mit seinem Sack vorbeikam und etwas zu Naschen herausholte, wurden die Augen der Kleinen plötzlich ganz groß. Im Gemeindehaus war indes einmal mehr der westfälische Pickert der Wehdemer Landfrauen der Renner.

Der Markt wird seit vielen Jahren gemeinsam von den örtlichen Vereinen, Institutionen und der evangelischen Kirchengemeinde organisiert.

Den Auftakt bildete ein Familiengottesdienst, an dem auch Kirchenchor mitwirkte, während später auf dem Markt die Posaunen erklangen und Weihnachtslieder spielten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7103155?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F