Kai Abruszat, Christoph Barre und Mark Rosenkranz machen mit Kassieren für guten Zweck

Stemwede (WB). Prominente an die Supermarkt-Kasse setzen und so Geld für eine gute Sache einnehmen: Was 2018 aus einer Idee auf dem Leverner Markt 2018 zwischen Stefan Hartmann, Betreiber des Leverner E-Centers, und Stemwedes Bürgermeister Kai Abruszat entstanden ist, soll in diesem Jahr ausweitet werden.

Stefan Hartmann (rechts), freut sich, dass Christoph Barre bei der Aktion mitmacht und an der E-Center-Kasse sitzen wird.
Stefan Hartmann (rechts), freut sich, dass Christoph Barre bei der Aktion mitmacht und an der E-Center-Kasse sitzen wird.

Das E-Center bat Kai Abruszat, noch weitere Unterstützer für diese Spendenaktion zu gewinnen. Am Nikolaustag, 6. Dezember, werden Kai Abruszat , Christoph Barre (Chef der Brauerei Barre, Lübbecke, und Mark Rosenkranz (Vorstandssprecher der Edeka Minden-Hannover im E-Center Hartmann für den guten Zweck kassieren. »Die Summe des eingenommenen Geldes wollen wir gern wie schon im Vorjahr an die Tafel Lübbecker Land, Ortsverband Stemwede, spenden«, sagt Stefan Hartmann. »Mit dieser Aktion möchten wir gern sozial schwächeren Familien in Stemwede das Weihnachtsfest etwas verschönern, denn auch diese Menschen sollen in dieser Zeit etwas Gutes haben.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7087648?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F