Stockbrotbacken und Geschichten für Kinder sind der Hit in Oppenwehe Es weihnachtet an der Klus

Stemwede (WB/ni). Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen gemütlichen »Advent an der Klus« in Oppenwehe. Die besinnliche Zusammenkunft ist für Samstag, 30. November, ab 16 Uhr geplant.

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung in Oppenwehe: Unter der Linde wird das Krippenspiel aufgeführt.
Einer der Höhepunkte der Veranstaltung in Oppenwehe: Unter der Linde wird das Krippenspiel aufgeführt. Foto: WB-Archiv

Weihnachtsgeschichten und Hüttenzauber unter der alten Linde  — »Advent an der Klus 2019« heißt es dann wieder an der kleinen Kapelle.

Mittlerweile ist weit über Oppenwehes Grenzen hinaus bekannt, dass sich alljährlich am Samstag vor dem 1. Advent zahlreiche Weihnachtsfreunde und die, die es danach sicher werden, an der Oppenweher Klus unter der alten Linde treffen.

Dort lädt der Oppenweher Klusverein alle kleinen und großen Besucher ein, um in und an der kleinen Fachwerkkirche den »Advent an der Klus« zu besuchen.

Punsch und andere Leckereien

Die Organisatoren hoffen nun auf winterliches Wetter und weihnachtliche Atmosphäre. Dies soll den Hintergrund für Dorfgespräche, Spaß für die ganze Familie sowie den Genuss von Punsch und anderen Leckereien bieten.

In der gemütlich geschmückten kleinen Fachwerkkirche können die Kleinen einigen Weihnachtsgeschichten lauschen und sich so das Warten auf den Nikolaus versüßen lassen – bis dieser um etwa 18 Uhr mit seinem Gefolge eintreffen wird.

Das Lagerfeuer mit den Stockbroten wird ebenfalls für warme Hände und duftende Brote sorgen. Die Weihnachtshütten rund um die alte Linde, an denen mögliche Weihnachtsgeschenke und duftende Leckereien erworben werden können, laden die Besucher zum Stöbern und Beisammensein ein.

»Zahlreiche fleißige Helfer und Mitwirkende werden den Klusgarten wieder in ein buntes Lichtermeer verwandeln und so auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen«, schreibt der Oppenweher Klusverein. Die Organisatoren würden sich über möglichst viele Besucher freuen.

Das Programm

16 Uhr Eröffnung; 16.15 Uhr Beginn Stockbrotbacken und Weihnachtsgeschichten an der Klus; 16.30 Uhr Weihnachtsspiel in Begleitung der Flötengruppe von Jutta Jahn-Schäffer; 17.15 Uhr Auftritt der Jungbläser und des Posaunenchors; 18 Uhr Ankunft des Nikolaus. Anschließend gemütliches Beisammensein von Erwachsenen und Kindern mit Heiß- und Kaltgetränken sowie Gegrilltem.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7083278?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F