An diesem Wochenende wird gefeiert – Musik, Tanz und Kinderspaß
Drei tolle Festtage in Hollwede

Stemwede (WB/weh). Ein Kinderschützenfest für die Kleinen, Party mit der Band »4ever« für die Junggebliebenen sowie Tanzen, Schunkeln und Stimmung für alle Altersklassen mit der Blaskapelle Ovenhausen: Das Hollweder Schützenfest bietet ein Event für alle Generationen – bei freiem Eintritt an allen drei Tagen.

Donnerstag, 04.07.2019, 16:00 Uhr
Foto: Heidrun Mühlke

Der Hofstaat um den Kaiser Friedrich Lange , Jungkönigin Lisa Stevener und Kinderkönig Lucas Kassebaum wurde bereits am vergangenen Sonntag beim Königsschießen ermittelt. Der neue Hofstaat freut sich bereits auf ein tolles Schützenfest. Es beginnt am Freitag, 5. Juli: Die Schützen treten um 18 Uhr beim Gasthaus Piel an. In Begleitung des Spielmannszuges Varl marschiert der Verein dann zum Jägerheim in Hollwede um den Hofstaat dort abzuholen. Um 19.15 Uhr wird der Verein dann wieder im Festzelt sein.

Gastvereine kommen

Nach der Beförderung verdienter Schützen gibt es die Möglichkeit, sich mit Leberkäse im Brötchen zu stärken. Ab 20 Uhr werden als Gastvereine der Schützenverein Sielhorst, die Schützengilde Varl, der Schützenverein Varlheide, die Jungschützen aus Levern, die Desteler Mühlenschützen und eine Abordnung der Jägerschaft Lübbecker Hegeringe im Festzelt erwartet.

Das Festzelt übernimmt erstmals Getränke Eigenbrodt die Bewirtung. Es wird wieder liebevoll von den Schützendamen dekoriert und lädt zum Verweilen ein. Unter anderem wird die im letzten Jahr sehr gut besuchte Weintheke wieder aufgebaut.

Die Band »4ever« wird dann nach dem sehr positiven Auftritt im vergangenen Jahr wieder laut ihrem Internetauftritt »powervoll und mit viel Energie« für Party-Stimmung sorgen. Der Eintritt am Freitag ist frei!

Am Samstag, 6. Juli , treffen sich die Schützen um 13.30 Uhr bei Piel, um mit dem Bus zur Dauriede zu fahren. Dort wird der Kaiser Friedrich Lange von seiner Residenz abgeholt. Um 18 Uhr trifft der Verein dann wieder im Festzelt ein. Die musikalische Begleitung erfolgt durch den Spielmannszug Varl und der Blaskapelle Ovenhausen. Die Blasmusikfreunde aus dem Kreis Höxter werden auch bis zum frühen Abend wieder für Stimmung im Zelt sorgen.

An allen Tagen freier Eintritt

Ab 20 Uhr erwarten die Hollweder ihre Gäste, die Schützenvereine aus Levern, Vehlage und Oppenwehe. Am Abend wird dann »4ever« erneut alles geben, um das Zelt zum Kochen zu bringen. Der Eintritt am Samstag ist frei.

Der Sonntag. 7. Juli , steht im Zeichen der Kinder. Gemeinsam mit dem Schützenverein und ihren Eltern marschieren die Jungen und Mädchen nach dem Antreten um 14 Uhr bei Piel zum Jägerheim. Dort beginnt dann das Kinderschützenfest. Das Organisationsteam hat sich viele attraktive Spiele und Überraschungen ausgedacht und freut sich auf viele begeisterte junge Teilnehmer. Natürlich können auch später noch Kinder zum Jägerheim dazukommen.

Für das Bataillon werden dort die Scharfschützenorden sowie die Abzeichen für das Adlerbeiwerk verliehen. Um 15.30 Uhr baut der Verein sich am Jägerheim auf, um zusammen mit dem Spielmannszug Varl ein großes Gruppenfoto zu erstellen. Hierzu sind alle Hollweder Schützen und Varler Spielmannsleute, die eine Uniform tragen, eingeladen.

Für ältere Schützen, die sonst nur am Kaffeetrinken teilnehmen möchten, wird hierfür auch ein Fahrtransport vom Festzelt zum Jägerheim und wieder zurück angeboten.

Ehrungen langjähriger Mitglieder

Etwa um 16 Uhr werden die Schützen zusammen mit den Kindern wieder im Zelt einmarschieren. Die Jungen und Mädchen führen im großen Kreis den Kindertanz auf. Danach erfolgt das gemeinsame Kaffeetrinken und danach die Ehrungen der 25, 50 und 60-jährigen Mitgliedsjubiläen verdienter Schützen.

Anschließend wird DJ Carsten Meyer für Stimmung und Tanz im Zelt sorgen. »Als heimischer Musiker kann er die Stimmung der Zuhörer gut einschätzen und wird die passende Musik für die anwesenden Besucher finden, damit noch einmal gemeinsam ein schöner Festabend gefeiert wird«, schreibt der Verein. Der Eintritt ist auch am Sonntag frei.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6746532?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker