18-jähriger Bohmter kommt in Dielingen von der Straße ab
Im Graben gelandet

Dielingen (WB). Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ist am Freitag ein 18-jähriger Bohmter ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Freitag, 07.06.2019, 15:34 Uhr aktualisiert: 07.06.2019, 15:44 Uhr
Ein 18-jähriger Bohmter ist am Freitag kurz nach 14 Uhr mit seinem Hyundai in Dielingen von der Straße Klingenhagen nach rechts abgekommen. Er landete in einem Graben. Foto: Michael Nichau

Nach Polizeiangaben war der Fahranfänger mit seinen Hyundai i10 auf der Straße

Klingenhagen aus Espelkamp kommend in Richtung Bundesstraße 51 unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache ist der Fahrer mit seinem Kleinwagen nach rechts von der Straße abgekommen, überfuhr einen Leitpfosten und landete nach einem Schleudermanöver in umgekehrter Richtung in einem etwa 2,50 Meter tiefen Graben.

Dabei wurde das Auto so verformt, dass der Fahrer mit der Rettungsschere aus dem Fahrzeug befreit werden musste.

Vor Ort waren die Wehrleute aus Haldem mit dem Rettungsgerät und auch mit dem dort stationierten Rettungswagen. Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde der junge Mann zur stationären Aufnahme ins Krankenhaus nach Damme transportiert. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6673035?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Gerhard Weber ist tot
Moderunternehmer Gerhard „Gerry“ Weber ist in der Nacht vom 23. auf den 24. September verstorben. Foto: Hans-Werner Buescher
Nachrichten-Ticker