Zum neunten Mal zeigen Traktoren beim »Trecker-Treck« ihre Stärken
»Dabei sein ist alles«

Stemwede-Dielingen (WB). Volle Kraft voraus! Trecker üben eine besondere Faszination auf Menschen aller Altersklassen aus. Hunderte Schaulustige sind am Wochenende auf dem Hof Engfer in Dielingen dabei gewesen, um zuzuschauen wie starke Traktoren, schwere Gewichte über die Bahn zogen.

Dienstag, 07.05.2019, 02:00 Uhr
Gigantische Ackerbomber haben sich beim Trecker Treck bei Engfer in Dielingen spannende Duelle geliefert. Foto: Heidrun Mühlke

Einmal mehr hatten sich die Alttraktorenfreunde Hunteburg ordentlich ins Zeug gelegt, um die jüngste Auflage des »Trecker-Trecks« auf dem weitläufigen Gelände zu planen und zu organisieren. Schauplatz der PS-starken Giganten vor dem tonnenschweren Bremswagen war die glatt gezogene 100 Meter lange Strecke.

Boden ist fest gewesen

Gut waren die Bedingungen für die Ackerbomber am Wochenende allemal. Der Boden war fest und weder schlammig noch staubig. Für die Besucher dieses Spektakels galt allerdings: warm anziehen, denn das Wochenende hielt einige Wetterkapriolen mit kräftigen Hagelschauern bereit.

Fans schauen gern zu

Aber die hart gesottenen Treckerfans säumten die Strecke und bejubelten besonders die sogenannten »Full Pulls«, wenn es den Treckerfahrern gelang, den gewichtigen Bremsschlitten bis zur 100-Meter-Marke zu ziehen, ohne dass sich die gewaltigen Traktorreifen zuvor in die Erde gruben und den Treck beendeten.

Nach jedem Pulling wurde die Bahn mit dem Erdhobel glatt gezogen und mit der riesigen Walze wieder planiert. Unterhaltsam durch das Programm führte Martin Wiehe aus Bohnhorst.

Dauer nur zwei Minuten

Bei der inzwischen neunten Auflage des Trecker-Trecks verfolgten die Zuschauer, wie sich die Traktoren in verschiedenen Gewichtsklassen abmühten und die Fahrer sich darin maßen, wessen Maschine die stärkste sei. Im besten Falle schaffte es der Traktor bis zum Ende der Bahn. Ein Durchgang dauert für den Schlepper und dessen Fahrer kaum länger als ein bis zwei Minuten, aber dabei sein ist alles.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6593184?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Teil-Lockdown wird bis in den Januar verlängert
Zusammengestellte Stühle stehen vor einem gastronomischen Betrieb in Potsdam.
Nachrichten-Ticker