Erlös stammt vom Wonderland-Festival – Dome Remember Party am 23. Dezember Waldfrieden spendet für Verein JFK

Stemwede (WB). Die Wehdemer Waldfrieden-Events GmbH hat 1200 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit in Stemwede gespendet. Der Waldfrieden ist mit seinen zwei großen, internationalen Trancedance-Festivals »Hai in den Mai« und dem »Wonderland« seit Jahren eine überregional bekannte Adresse in Stemwede. Das »Wonderland« ging in diesem Jahr schon in die 21. Runde

Spendenübergabe vom Waldfrieden-Team an die Vertreter des Vereins für Jugend, Freizeit und Kultur Stemwede: Tanja Uetrecht (von links), Ann-Kathrin Jung, Wilhelm Lindemann und André Münnich.
Spendenübergabe vom Waldfrieden-Team an die Vertreter des Vereins für Jugend, Freizeit und Kultur Stemwede: Tanja Uetrecht (von links), Ann-Kathrin Jung, Wilhelm Lindemann und André Münnich.

Auch dieses Mal blieb der Veranstalter Oliver Hollwede der Tradition treu, dass Stemweder Bürger über 30 Jahre keinen Eintritt für den Festivalbesuch bezahlen. Sie wurden stattdessen um eine Spende von 10 Euro zur Unterstützung einer gemeinnützigen Organisation gebeten.

1200 Euro helfen dem JFK

Durch den Veranstalter aufgerundet, freut sich das Life House und damit der Verein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede (JFK) somit erneut über eine großzügige Spende von 1200 Euro. Der JFK, vertreten durch Vorstandsmitglied Wilhelm Lindemann und Tanja Uetrecht, pädagogische Mitarbeiterin im Life House, nahm die Spende jetzt von André Münnich und Ann-Kathrin Jung vom Orga-Team der Waldfrieden-Events in Empfang.

Lob für Stemweder Open Air-Festival

»Der Beitrag geht genau an die richtige Adresse, denn die Kinder- und Jugendarbeit im Life House ist vorbildlich und über das ganze Jahr hinweg werden dort kreative und spannende Aktionen für den Stemweder Nachwuchs angeboten«, schreiben die Spender. »Dazu kommen noch zahlreiche Events und mit dem Stemweder Open Air wird ein kostenfreies Musikfestival, das weit über die Region hinaus bekannt ist, durchgeführt. Dies alles wird ehrenamtlich geleistet und muss gefördert werden«, heißt es.

DJane Fanti legt auf

Mittlerweile ist es winterlich ruhig im Waldfrieden geworden, doch das hält nicht mehr lange an. In Gedenken an die guten, alten Zeiten im »Pleasure Dome, Oppenwehe«, der vielen Stemwedern noch bekannt ist, erfolgt hier am Freitag, 22. Dezember, wieder die beliebte »Dome Remember Party«. Auf die Ohren gibt es den kultigen Sound von damals, präsentiert von DJane Fanti.

Der Waldfrieden freut sich wieder auf alte Bekannte und neue Gesichter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.