Nachbarn und Freunde bewundern Schönbrunns Aktion Lichterpracht wird gefeiert

Stemwede (nokem). Den Nachbarn und Freunden von Katja und Henry Schönbrunn ging jetzt im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht auf. In Drohne, »Vor den Höfen«, wird Nachbarschaft noch großgeschrieben.

15.000 LED-Lichter setzen das Haus der Familie Schönbrunn in Drohne jeden Abend in weihnachtliche Szene.
15.000 LED-Lichter setzen das Haus der Familie Schönbrunn in Drohne jeden Abend in weihnachtliche Szene. Foto: Martin Nobbe

Seit sieben Jahren leben Katja und Henry Schönbrunn hier und hatten vor sechs Jahren die Idee, Nachbarn und Freunde zu einer außergewöhnlichen Lichterparty einzuladen. Wie der Hausherrn berichtet, sehe man sich in der Woche ja nicht so oft und was liege da näher, die Nachbarn und Freunde wenigstens einmal im Jahr zu sich nach Hause einzuladen?

2000 Quadratmeter großes Areal

»Vor sechs Jahren fingen wir kurz vor Weihnachten ganz klein damit an«, erzählt Henry Schönbrunn. »Inzwischen gehört das jährliche ›Vorleuchten‹ zum festen Bestandteil in unserem Bekanntenkreis. Die Vorbereitungen laufen seit Mitte November auf Hochtouren. »Eine Woche Urlaub planen wir dafür jedes Jahr ein«, erzählt Katja Schönbrunn. Und wenn das 2000 Quadratmeter große Areal festlich geschmückt und mit 15.000 LED-Lampen versehen ist, steht der Party nichts mehr im Wege.

Noch bis zum 6. Oktober täglich zu sehen

Es war winterlich kalt und der Hausherr hatte bereits den Ofen mit Brennholz gefüllt , als die ersten Gäste eintrudelten. Für Bewirtung war mit Grillsachen und Getränken gesorgt. Marco Langkabel von den Drohner »Bauwagenfreunden« versorgte die Gäste mit Feuerzangenbohle.

Die Zeitschaltuhr war auf 20 Uhr eingestellt. Und dann machten 15.000 LED-Lampen und Lichterketten die Nacht zum Tag. Um 23 Uhr gingen die Lichter wieder aus. Nach der Premiere kann die Weihnachtsbeleuchtung am Hause Schönbrunn noch bis zum 6. Januar täglich in der Zeit von 17 bis 23 Uhr in Augenschein genommen werden.

Kommentare

Weihnachtsbeleuchtung

das ist ja was jeder kann. lichterketten und sterne.aber in espelkamp da steht ein haus mit grossen airblown figuren das ist weihnachten und das HAT KEINER sonst

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.