Comedy, Konzerte und Lesung: Stemweder Kulturring stellt das Herbstprogramm vor Santiano-Hits und böse Schwestern

Stemwede (WB). Ein vielversprechendes Programm aus Comedy und verschiedenen Musikveranstaltungen erwartet Kulturfreunde aus Stemwede und Umgebung in dieser Saison.

Von Heidrun Mühlke
Foto: Heidrun Mühlke

Der Stemweder Kulturring stellte sein Herbst-Winter-Programm jetzt vor. Den Auftakt bildet am Samstag, 23. September, der Auftritt der »Bösen Schwestern«. Sie laden ein zu einer musikalischen Lachpartie, die das Leben und besonders den Humor feiert. Die beiden hannoverschen Frauenfiguren Anita Palmerova und Magda Anderson von der Näh- und Singegruppe »Nähen für den Hunger« sind ein Garant für gute Laune.

Moderne deutsche Shantys

Am Samstag, 7. Oktober, weht eine frischen Brise aus Nordost durch Stemwede: Die Gruppe »Störtebeker« spielt die Hits von »Santiano« und garantiert stimmungsvolle Spitzenunterhaltung. In modernen deutschen Shantys erzählt das Quintett von Freiheit und Freundschaft, Liebe und Sehnsucht – alles verpackt in zeitgemäß arrangierte Volks- und Schlagerlieder, professionell dargeboten.

Der traditionelle »Kultureintopf« wird am Samstag, 25. November, serviert. Nach einem deftigen Grünkohlessen erfreut Addi Alexis Schaefer das Publikum mit seiner ganz besonderen Vortragskunst. Aus seinem Literaturköfferchen holt er nachdenkliche, heitere, komische, verrückte, herzergreifende und skurrile Geschichten, Gedichte, Dönekes und Anekdoten. Unterstützt wird er von der »Essern Highlanders Pipe Band« mit Dudelsackklängen und schottischer Musik.

A-Cappella-Band der Extraklasse

Den Abschluss der Spielsaison 2017 bilden am Samstag, 9. Dezember, »Die Draufsänger«, eine A-Cappella-Band der Extraklasse. In einer mitreißenden Bühnenshow präsentiert die Gruppe eine Mischung aus Schlagern, Pop, Rock und Jazz mit Showeinlagen und witziger Moderation. Dabei werden eigene Songs mit Arrangements bekannter Hits gemischt.

Reservieren sind ab sofort möglich

»Es ist immer wieder eine besondere Herausforderung, ein abwechslungsreiches und interessantes Programm zusammenzustellen, das möglichst viele Besucher anspricht« sagt Doris Schwier, stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Dass dies gelungen ist, davon sind die Vorstandsmitglieder um den Vorsitzenden Wilhelm Brüning überzeugt und freuen sich auf viele Besucher in der Wehdemer Begegnungsstätte, die Spielstätte für alle Veranstaltungen ist.

Reservierungen sind möglich bei Doris Schwier, Telefon 05773/655, Anke Hübner, Telefon 05773/1282, und per E-Mail an vvk@stemweder-kulturring.de. Hier sind auch Gutscheine für die Veranstaltungen erhältlich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.