Majestät besteigt Oppenweher Thron – Michel Leermann regiert die Jungschützen Ingo Holle trägt die Königskette

Stemwede (hm). Ingo Holle hat sein Glück kaum fassen können, als ihm der Vorsitzende des Schützenvereins Oppenwehe, Matthias Spreen, die Königskette um den Hals legte und Holle als neuen Schützenkönig ausrief.

Oppenweher Kettenprobe: Ingo Holle kleidet die Königskette am Besten, meint Schützenvereinsvorsitzender Matthias Spreen.
Oppenweher Kettenprobe: Ingo Holle kleidet die Königskette am Besten, meint Schützenvereinsvorsitzender Matthias Spreen. Foto: Heidrun Mühlke

Im Festzelt brodelte die Stimmung bei der traditionellen Kettenprobe und riesig war der Jubel des Schützenvolkes bei der Proklamation, als die neue Majestät schließlich feststand.

Das Königsschießen war einer der Höhepunkte des Schützenfestwochenendes im Spargeldorf und Hunderte Grünröcke versammelten sich zur Bekanntgabe des neuen Regenten im Festzelt. Zuvor hatten sich gleich vier Schützen ein spannendes Stechen um die Königswürde geliefert. Zielsicher verwies Ingo Holle seine Mitstreiter Andreas Varenkamp, Jens Feierabend und Kai Meuser auf die Plätze. Der fast 50-jährige Außendiensttechniker und Familienvater von drei Kindern wird die Schützen gemeinsam mit seiner Frau Dorthe regieren.

Genug Erfahrung bringt der neue Regent mit: 1988 war er bereits Jungschützenkönig, als Trommler ist er seit 1978 im Oppenweher Spielmannszug aktiv. Als Adjutanten stehen den Majestäten Anke und Harald Lütkemeier zur Seite. Für Andreas Varenkamp reichte es für die Vizekönigswürde.

Unterstützung von Adjutanten

Das Jungschützenzepter schwingt Michel Leermann. Ihm stand die Freude ins Gesicht geschrieben und kaum trug er die Königskette um seinen Hals, ließen ihn die Jungschützen beschwingt hochleben. Leermannn ließ seine Mitstreiter beim Schießen deutlich hinter sich. Er setzte sich gegen Jan Lütkemeier, Eric Bierenreide, Kim Schäffer, Daniel Büttemeier und Matthias Spilker durch.

Vizekönig wurde Daniel Büttemeier. Oppenwehes neuer Jungschützenkönig wählte Lea-Sophie Meier zu seiner Königin. Unterstützung bekommt das Jungkönigspaar von den Adjutanten Isabel Spielmann und Stefan Bierenriede.

Spaß für die Kinder

Den Schützennachwuchs regiert Jesse Steinbrink. Er hob Chantal Barkhüser mit auf den Thron. Adjutanten sind Tom Nagel und Mette Meier. Vizekönig ist Lars Bollhorst.

Gefeiert wurde an zwei Tagen ausgiebig auf dem Festplatz, der Fest-Samstag stand dabei auch im Zeichen der Kinderbelustigung. In der Schützenhalle ging es nicht nur um die Königswürde: Zeitgleich liefen verschiedene Schießwettbewerbe um Pokale und Preise .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.