SV Reiningen richtet auch das Stemweder-Berg-Verbandsfest aus Schützen feiern mit Live-Musik

Stemwede (SaR). Riesig ist die Freude im vergangenen Jahr bei Ulf Domke gewesen: Dem Reininger Schützen war es damals gelungen, die Königswürde zu erringen.

Die Regentschaft von Ulf (»das heiße Eisen«) und Melanie (»die fleißige Turnerin«) Domke geht bald zu Ende.
Die Regentschaft von Ulf (»das heiße Eisen«) und Melanie (»die fleißige Turnerin«) Domke geht bald zu Ende.

Doch nun geht die Regentschaft Domkes, als König mit dem Beinamen »das heiße Eisen« geführt (er ist Heizungsbauer von Beruf), und seiner Frau Melanie, der »fleißigen Turnerin«, bald zu Ende. Auch Jungkönig Rico Sacher (»der Autoschrauber«) und seine Königin Lena Escher »von den Dammer Bergen« sowie das Kinderkönigspaar Mattis Fieseler und Alida Sandmöller werden bald Nachfolger haben.

Königspaare werden abgeholt

Ermittelt werden sie beim bevorstehenden Reininger Schützenfest, das von Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. Mai, gefeiert wird – eines der ersten der Saison in der Gemeinde Stemwede. Am Sonntag ist der Verein zudem Ausrichter des Stemweder-Berg-Verbandsfests.

Los geht es am Freitag, 12. Mai, um 17 Uhr mit dem Antreten der Jungschützen und des Spielmannszugs am Festplatz zum Abholen des Jungkönigspaars. Um 18.30 Uhr versammeln sich die Schützen auf dem Hof der Fleischerei Detert. Von dort aus geht es zum Zapfenstreich an der Königsresidenz von Ulf und Melanie Domke.

Ehrungen und Beförderungen

Die Reininger Altgardisten treffen sich um 18.45 Uhr auf dem Hof von Holger Reitmeyer zur Teilnahme am Zapfenstreich. Beim Königspaar werden von 19 Uhr an Vereinsmitglieder geehrt und befördert. Zudem hält der Spieß eine Ansprache.

Der zweite Festtag, Samstag, 13. Mai, beginnt um 6 Uhr mit dem Wecken durch den Spielmannszug Reiningen-Dielingen. Die Jungschützen und die Showband aus Wagenfeld-Hasslingen nehmen um 11.30 Uhr am Festplatz Aufstellung, von wo aus sie das Jungkönigspaar abholen wollen. Um 12.45 Uhr steht das Antreten am Festplatz mit dem Spielmannszug Reiningen-Dielingen und der Showband zum Abholen des Königspaars auf dem Programm.

Empfang der Gastvereine

Die Kinder treffen sich um 15 Uhr auf dem Hof von Jutta Schlöder. Von dort marschieren sie mit Bögen und Stöcken zum Festplatz mit. Eine Kaffee­tafel im Festzelt mit Konzerteinlagen der Musikzüge lädt von 15 Uhr an ein. Das Kinderkönigsschießen für Jungen und Mädchen von zehn Jahren an und die Kinderbelustigung beginnen um 16 Uhr. Das neue Kinderkönigspaar wird um 18 Uhr proklamiert. Um 20 Uhr empfangen die Reininger ihre Gastvereine, im Anschluss steigt eine große Party mit der Show- und Tanzband »7beats«.

Der Marschweg am Samstag: Festplatz, »Zur Alten Windmühle«, kleine Brücke, Reininger Straße, Dielinger Straße, »An der Bleiche«, »Untere Linnert«, Residenz Domke, Dielinger Straße, Reininger Straße, »Auf der Thüne«, Festplatz.

Marsch durch den Ort

Das Stemweder-Berg-Verbandsfest mit dem Wettkampf um den Stemweder-Berg-Pokal am Sonntag, 14. Mai, wird um 13.45 Uhr mit dem Empfang der Gastvereine am Netto-Markt eröffnet. Von 14 Uhr an folgt der Festmarsch durch den Ort über die Straße »Am Thie«, die Dielinger Straße, die Reininger Straße und »Auf der Thüne« zum Sportplatz an der Turnhalle, wo von 14.45 Uhr an Festansprachen zu hören sind. Von 15.15 Uhr an sind die Vereinsmitglieder und Gäste zum Beisammensein im Festzelt eingeladen. Die Kolpingkapelle Hunteburg und die Spielmannszüge sorgen für Unterhaltung.

Wettbewerb um Königspokale

Von 16 Uhr an schießen die Schützen um den Königstitel, die Mitglieder der Alten Garde ermitteln den Maikönig. Es werden auch die Königs- und Adjutantenpokale unter den ehemaligen Jung- und Altkönigen sowie deren Adjutanten ausgeschossen. Die ehemaligen Königinnen knobeln um den Königinnenpokal.

Die Siegerehrung des Stemweder-Berg-Pokalschießens ist für 18 Uhr im Festzelt vorgesehen. Die Partyband »Dr. Beat« spielt von 18.30 Uhr an. Das Antreten zur Proklamation der neuen Schützenkönige erfolgt um 19.15 Uhr.

Spaß für Kinder

Die neuen Majestätenpaare treten danach zum Ehrentanz auf dem Königsball auf, der um 20 Uhr beginnt. Musikalisch gestaltet wird er von der Partyband »Dr. Beat«. Der Eintritt ist frei. Die Siegerehrung des Königs- und Adjutantenpokalschießens bildet von 21 Uhr an den letzten Programmpunkt.

An beiden Schützenfest-Tagen sind auf dem Festplatz ein Kinderkarussell und eine Schießbude aufgebaut. Zudem gibt es Kuchen, Eis, Würstchen und Fisch.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.