Musik und Tanz geplant – Königsschießen am Samstag entscheidet über neue Majestäten Oppenweher feiern großes Fest

Stemwede-Oppenwehe (WB/bol/ni). Das große Sommerfest feiern die Mitglieder des Schützenvereins Oppenwehe an diesem Freitag und Samstag. Das Königsschießen wird am Samstag ab 15 Uhr ausgetragen. Dann entscheidet sich, wer die neuen Könige im Ort sein werden.

Nicht mehr lange in Amt und Würden: Die Mitglieder des scheidenden Hofstaates der Oppenweher Schützen.
Nicht mehr lange in Amt und Würden: Die Mitglieder des scheidenden Hofstaates der Oppenweher Schützen.

Am ersten Tag beginnt das Fest mit dem Abholen der Majestäten Günter Sprado und Michelle Vogt sowie des Schülerkönigs Lennard Spreen. Hierzu tritt am Freitag um 13 Uhr das gesamte Bataillon auf dem Gelände der Oppenweher Mühle an.

Für die musikalische Begleitung während des Marsches und bei den Majestäten sorgen der Oppenweher Spielmannszug und die Niedersachsenkapelle. Die Alte Garde trifft sich gemeinsam mit den Frauen zum Essen etwa um 18.30 Uhr in der Schießhalle. Auch die Frauen der bereits verstorbenen Mitglieder sind dazu willkommen. Am Abend erwarten die Oppenweher als Gastvereine die Schützen aus Tielge, den Schützenverein Oppendorf die Jungschützen vom SV Wagenfeld-Förlingen.

Musik und Tanz

DJ Gerdi vom »Traxx DJ-Team« wird die Gäste im Festzelt am Schießsportzentrum bei freiem Eintritt musikalisch unterhalten. Die Familie Drees reist mit ihrem Schaustellerwagen an und es gibt einen Eisstand. Die Fleischerei Schimmeck und eine Fischbude sowie ein Crêpes-Stand sorgen für die Verpflegung der Gäste.

Am Samstag treffen sich die Oppenweher Schützen um 13 Uhr am Vereinslokal »Meier’s Deele«. Von dort aus geht es unter den Klängen des Spielmannszugs Oppenwehe zum Königschießen am Festplatz. Ab 15 Uhr eröffnen die amtierenden Majestäten Günter Sprado und Michelle Vogt das Königsschießen. Zeitgleich schießt die Alte Garde ihren »Knopfkönig« aus. Parallel zum Königschießen werden das Damenpokalschießen, das Preisschießen für Schüler und das Kinderschießen im Zeitraum von 15 bis 17 Uhr ausgetragen.

Die Siegerehrung der Kinder folgt direkt im Anschluss etwa um 17 Uhr. Ebenfalls eröffnet der Spielmannszug Oppenwehe um 15 Uhr das Sommerfest für die kleinen Besucher. Das für die Kinderbelustigung zuständige Team hat ein groß angelegtes Fest mit interessanten und spannenden Spielen vorbereitet.

Kinder eingeladen

Außerdem stehen ein neues Kinderkarussell und eine Schießbude bereit. Zwei Hüpfburgen laden zum Toben ein. Anschließend können sich die Jüngsten mit frisch gebackenen Waffeln stärken. Alle Kinder sind mit ihren Eltern willkommen. Dies gilt auch besonders für alle Nichtmitglieder des Schützenvereins.

In der Schießhalle legt ab 14.30 Uhr erstmals DJ Willi Knost Musik auf. Etwa um 18 Uhr tritt das gesamte Bataillon zur Proklamation vor dem Festzelt an, um im Anschluss die neuen Majestäten zu küren. Ab 20 Uhr werden der Gastverein aus Hollwede und die Jungschützen aus Wehdem erwartet. Wie auch schon am Freitagabend ist der Eintritt frei. DJ Chris vom »DJ Team Stemwede« freut sich auf einen stimmungsvollen Abend mit den Oppenwehern und ihren Gästen. Zudem steht die Samstagnacht unter dem Motto »Tanz in den Mai«. Ein traditioneller Maibaum steht dazu passend auf dem Schützenplatz. Außerdem wird am Samstagabend der neu gekürte Schützenkönig ein Fass Freibier für alle Gäste anstechen. Der Schützenverein würde sich freuen, wenn viele Bürger an seinem Sommerfest teilnehmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.