Treffpunkt für Fans von Goa- und Trancemusik Tausende tanzen beim Wonderland-Festival

Stemwede (WB). Tausende von Besuchern haben in den vergangenen Tagen das »Wonderland-Festival in Stemwede erlebt. Auf mehreren Flächen konnten sich Fans von Goa- und Trancemusik vergnügen und dort Tag und Nacht tanzen und feiern. 

Drei Tage lang feierten die rund 8000 Besucher am Stemweder Berg zu elektronischer Musik.
Drei Tage lang feierten die rund 8000 Besucher am Stemweder Berg zu elektronischer Musik. Foto: Andreas Kokemoor

»Wonderland« ist ein internationales Freiluft-Musikfestival, das seit acht Jahren an der Gaststätte Waldfrieden am Hang des Stemweder Berges veranstaltet wird. Drei Tage lang schallte elektronische Musik auf die Tanzflächen. Die Bässe waren bis ins Dorf zu hören.  

Seinen Reiz erhält die Veranstaltung durch ihre Lage mitten im Wald aber auch durch die aufwendige Dekoration des riesigen Areals, die Lichtshows und Rahmenprogramme mit Feuerkünstlern, Seifenblasenkünstlern und nicht zuletzt durch die bis zu 8000 Besucher. So bot sich ein eindrucksvolles Bild. Großzügige Wiesengelände ermöglichen den Besuchern ein Entspannen der nicht alltäglichen Art. Die Bäume waren illuminiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.