Jahresbilanz gezogen und Mitglieder geehrt
Sozialverband hat viel vor

Rahden (WB/ni). Von insgesamt 176 Mitgliedern des Sozialverbands konnte Vorsitzende Heidi Rosenbohm 55 Teilnehmer und Ortsvorsteher Heinz Grundmann begrüßen. Nach dem gemeinsamen Essen folgten Berichte und Wahlen. Für den scheidenden Kassenprüfer Helmut Schnier wurde Wolfgang Bokämper als Nachfolger gewählt. Als Bestellerin für die ausscheidende Waltraud Lampe konnte Lotti Bohnhorst begrüßt werden.

Mittwoch, 05.02.2020, 02:00 Uhr aktualisiert: 05.02.2020, 05:02 Uhr
Jahresbiolanz beim Sozialverband (von links): Bianca Reimers, Markus Griepenstroh, Ulrike Bokämper (Schriftführerin), Heidi Rosenbohm (1. Vorsitzende), Gisela Riecke, Horst Kamann, Gisela Kamann, Ortsvorsteher Heinz Grundmann und Henrike Anderson (2. Vorsitzende).

Bianca Reimers und Markus Griepenstroh vom Verein „Wehe aktiv“ informierten die Mitglieder über die „Dorf-Funk-App“.

Mitglieder geehrt

Außerdem wurden langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Geehrt wurden Birgit Korte, Gisela Kamann, Horst Kamann und Anette Meyer für zehnjährige Mitgliedschaft, Karl Wiehe, Anni Helms, Harald Fleddermann, Gisela Riecke und Günter Hollwede für 25 Jahre und Angelika Christiansen für eine Mitgliedschaft von 35 Jahren.

Ausflug ist geplant

Der Mehrtagesausflug führt in diesem Jahr vom 24. bis 28. Mai in den Südschwarzwald. Der Preis von 449 Euro pro Person beinhaltet eine Fahrt in Richtung Schluchsee und St. Blasien sowie eine Ausflugsfahrt in Richtung Bad Säckingen und Todtmoos. Eine Fahrt zum Rheinfall Schaffhausen, nach Stein am Rhein und zur Blumeninsel Mainau ist ebenfalls enthalten.

Für Infos und Anmeldungen steht Heidi Rosenbohm unter Telefon 05771/4583 zur Verfügung. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.

Wichtige Termine im Jahr

Die Vorsitzende wies auf die Termine im laufenden Jahr hin. Als nächstes Ereignis steht das Pickertessen am Aschermittwoch, 26. Februar, im Gasthaus Schwettmann an. Zu diesem Termin ist Kriminalkommissar Michael Wehrmann eingeladen. Er informiert über Kriminalität gegenüber Älteren.

Das traditionelle Frühstück wird am 29. März angeboten. Für das Spargelessen im April und das Matjesessen im Juni werden die Termine noch bekannt gegeben. Am Donnerstag, 16. Juli, geht es mittags auf eine Halbtagesfahrt in Richtung Weser. Für den 31. Juli ist das Grillen bei Rosenbohm geplant. Der Tagesausflug mit der Alten Garde, an dem der Sozialverband teilnimmt, erfolgt am Dienstag, 18. August. Ziel ist die Meyer-Werft in Papenburg.

Am 19. September gibt es Pflaumenkuchen im Gasthaus Schwettmann. Der Frauennachmittag auf Stadtebene wird in diesem Jahr von der Ortsgruppe Preußisch Ströhen ausgerichtet und ist für den 15. Oktober im Gasthaus Buschendorf vorgesehen. Zum Ausklang des Jahres wird die Adventsfeier am 10. Dezember wieder im Gasthaus Schwettmann veranstaltet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7238679?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker