Starke Beteiligung an der Bezirksverbandsjugendschau in Kleinendorf Jungzüchter lieben ihr Rassegeflügel

Rahden (WB). Vorsichtig nimmt Lukas Rehm seinen prächtigen Holländischen Zwerghahn aus dem Käfig. Der Achtjährige richtet mit seinen Fingern vorsichtig das schillernde Federkleid seines Lieblings und erklärt Konrad Kanning die Vorzüge dieser Hühnerrasse.

Von Dieter Wehbrink
Stolz stellt Erfolgs-Jungzüchter Lukas Rehm seinen Holländischen Zwerghahn vor, den hier Konrad Kanning, Geschäftsführer der Kreistierzüchtervereinigung, bewundert.
Stolz stellt Erfolgs-Jungzüchter Lukas Rehm seinen Holländischen Zwerghahn vor, den hier Konrad Kanning, Geschäftsführer der Kreistierzüchtervereinigung, bewundert. Foto: Dieter Wehbrink

Seit seinem dritten Lebensjahr ist Lukas bereits begeisterter Rassegeflügelzüchter, und hier, bei der Bezirksverbandsjugenschau in Kleinendorf, gehörte er zu den besten Ausstellern. Kein Wunder, dass Konrad Kanning, Geschäftsführer der Kreistierzüchtervereinigung Minden-Lübbecke, von Lukas mehr über dessen Hobby wissen möchte. Der Junge ist mit Vater Stefan Mitglied im Rassegeflügelzuchtverein Büttendorf. Täglich versorgt er seine Zwerghühner. Auch eher ungeliebte Arbeiten wie das Stall-Ausmisten, sind für ihn eine Selbstverständlichkeit.

Gespräche über das Hobby

Wer am Samstag als Besucher das Kleinendorfer Schützenhaus betreten hat, musste beim Öffnen der Tür unwillkürlich staunen: Die Rassegeflügel-Jungzüchter aus dem Altkreis Lübbecke und ihre Eltern hatten für ein »volles Haus” gesorgt. Am liebevoll gedeckten Tischen drehten sich bei Kuchen, Kaffee und Getränken viele Gespräche um das gemeinsame Hobby.

Über das Engagement der Jungzüchter sind sich nicht nur Konrad Kanning, sondern auch andere Ehrengäste begeistert. »Dass sich so viele Jugendliche diesem Hobby verschrieben haben, freut mich sehr«, sagt Wilhelm Kopmann, stellvertretener Bürgermeister von Rahden. »Auch ich bin über meine Enkelkinder zur Rassegeflügelzucht gekommen.«

Kommunen schicken hochrangige Vertreter

Wie bedeutend die Rassegeflügelzucht im heimischen Raum ist, bewies auch die Zahl der Ehrengäste, die sich die Ausstellung anschauten. So konnte Bezirksjugendleiterin Annemarie Klasing aus Tonnenheide neben Wilhelm Kopmann und Konrad Kanning auch Ilona Meier (stellvertretende Bürgermeisterin Stemwede), Christel Senckel (stellvertretende Bürgermeisterin Espelkamp), Nico Clasing (Vorstandsmitglied Stadtsparkasse Rahden) sowie Dieter Grube von der Rahdener Filiale der Volksbank Lübbecker Land begrüßen. Annemarie Klasing berichtete ihnen, dass 40 Jugendliche aus 14 Ortsgruppen 87 Stämme (je ein männliches und zwei weibliche Tiere) ausgestellt hatten. Sie dankte dem Schützenverein Kleinendorf für die Bereitstellung der Räumlichkeiten, dem Bezirksverbandsvorsitzenden Thomas Mittag für die Unterstützung und Fürsprache sowie allen Helfern und Preisspendern.

Die Rassegeflügelzuchtvereine Varl, Twiehausen und Wehdem hatten den Käfigaufbau sowie die Fütterung der Tiere und den Thekendienst übernommen. Als Preisrichter fungierten Peter Jahn, Michael Kahre und Rudi Fischer. Hier die Preisträger:

Die Ergebnisse der Schau

Bundes-Jugendmedaille: Holländische Zerghühner goldhalsig: Lukas Rehm. Abteilungssieger: Große Hühner oder Ente: Vorwerkhühner: Mattis Hanke. Zwerghühner: Deutsche Zwerg Wyandotten weiß: Lasse Könnemann. Tauben: Modeneser Gazzi blau gehämmert: Julian Krato.

Landesverbandsjugendehrenpreis: Zwerg Barnevelder braun schwarz doppelgesäumt: Fiete Langhorst. Deutsche Modeneser blau ohne Binden: Mathis u und Marie Müller. Deutsche Schautippler schwarz getigert: Nele Kirchhoff. Deutsche Zwerg Langschan birkenfarbig: Tjark Nagel.

Bezirksverbandsjugendehrenpreis: Deutsche Zwerg Langschan orangebrustig: Celine Schumacher- Zwerg Plymouth Rocks: Timm Kopmann, Zwerg Sulmtaler: Mia Rüter. Deutsche Modeneser gelb: Florian und Jonah Kleffmann. Preis der Kreis-Kaninchenzüchter: Sussex weiß schwarzcolumbia: Marlon Lammert. Jugendkreisverbandsehrenpreis Minden: Federfüßige Zwerghühner isabell porzellanfarbig: Aron und Alia Beckmann.

Pokale der Stadtsparkasse Rahden , übergeben von Stadtsparkassen-Vorstandsmitglied Nico Clasing: Holländische Zwerghühner goldhalsig: Lotte Droste. Zwerg Plymouth Rocks silberfarbig gebändert: Timm Kopmann. Zwerg Strupp­hühner rot: Stine Meyer. Mandarinente gelb: Lotte Droste. Böhmische Gänse weiß: Geschwister Röhling.

Pokal der Volksbankfiliale Rahden , übergeben von Dieter Grube: Deutsche Modeneser schwarz: Julian Krato. Deutsche Modeneser rotfahl gehämmert: Janne und Nike Zoe Schafmeier. Zwerg Cochin schwarz: Nele Julie Kirchhoff. Deutsche Zwerg Wyandotten braun gebändert: Pauline Lükens. Deutsche Zwerg Reichshühner weiß schwarz columbia: Janne Bollhorst. Pokal von Annemarie Klasing: Holländische Zwerghühner goldhalsig: Lukas Rehm. Gutschein der Firma Wiegmann: Zwerg Cochin schwarz weiß gescheckt: Florian und Jonah Kleffmann. Federfüßige Zwerghühner isabell porzellanfarbig: Aron und Alia Beckmann. Deutsche Zwerg Wyandotten silber schwarz gesäumt: Miro Möhring. Zwerg New Hampshire goldbraun: Tom Nagel. Sussex weiß schwarzcolumbia: Marlon Lammert.

Die Kammermedaille der Landwirtschaftskammer ging an Lukas Rehm. Timm Kopmann bekam den vom früheren Bezirksverbandsvorsitzenden Horst Spreen gespendeten Wanderpokal. Den Pokal der Kreistierzüchtervereinigung nahmen Mathis und Marie Müller in Empfang. Den von Thomas Mittag und Eckhart Heidenreich gestifteten Pokal für zwei Tauben-Stämme erhielt Julian Krato. Groß war die Freude bei den Preußisch Ströher Jungzüchtern, die die Vereinswertung gewannen. Platz zwei belegte Siehorst, Platz drei Oppenwehe.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7087331?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F