Herbstmarkt: Beschauliches Dorf erwartet an diesem Wochenende tausende Besucher
Vorfreude auf Lavelsloh

Lavelsloh (WB/wk). Noch ist es ruhig rund um den Marktplatz. Das ändert sich an diesem Wochenende. Dann ist wieder Herbstmarkt in Lavelsloh – mit Kirmes, Gewerbeschau und viel Musik. Bis zum Sonntag werden tausende Besucher in der kleinen Ortschaft kurz hinter der Landesgrenze zu Niedersachsen erwartet.

Mittwoch, 09.10.2019, 06:00 Uhr
Der Herbstmarkt hat viel zu bieten: Die Cover-Band »Sissis Top« (oben links) eifert am Freitagabend ihrem US-amerikanischem Vorbild »ZZ Top« nach, stilecht mit langen Bärten.

Seit vielen Jahren hat der Herbstmarkt einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Gemeinde Diepenau und des Gewerbebundes Lavelsloh-Diepenau. Das zweite Oktoberwochenende ist für den Markt reserviert. Die Tendenz bei den Besucherzahlen sei »stetig steigend«, heißt es von den Veranstaltern. Wer hinfährt, den erwartet ein Angebot, das sowohl Unterhaltungswert als auch Information und Kulinarisches bietet – von deftig bis süß.

Freibieranstich am Samstagmorgen

Bürgermeisterin Annegret Trampe übernimmt am Samstagmorgen um 10 Uhr die offizielle Markteröffnung mit dem Freibieranstich. Im Anschluss stimmt der Comedian Bauer Schulte-Brömmelkamp auf den Markt ein. Mehr als 50 Aussteller aus der Region präsentieren am Samstag und Sonntag ein vielfältiges Angebot aus Handel, Gewerbe, Handwerk und dem Dienstleistungsbereich. Für die Produktpalette stehen 2000 Quadratmeter Zeltfläche und etwa 9000 Quadratmeter Freifläche zur Verfügung. Im Außenbereich können Autos vieler Marken und Fabrikate, Traktoren, Landmaschinen, Grillzubehör und Holzkunst begutachtet werden. Die Gewerbeschau ist am Samstag von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Samstagabend spielt die Partyband »Five On The Floor« bei freiem Eintritt bis in die frühen Morgenstunden.

Tombola und Gewerbeschau

Der Sonntag beginnt um 9.30 Uhr mit dem traditionellen Zeltgottesdienst. Von 13 bis 18 Uhr ist es parallel zum Marktvergnügen und zum Straßenflohmarkt möglich, in den Geschäften von Lavelsloh und Essern zu bummeln. Eine große Tombola mit attraktiven Sofortgewinnen gehört ebenso zum Marktprogramm wie der Ballon der Privatbrauerei Barre, mit dem sich das Geschehen von oben beobachten lässt. Für die Verköstigung der Besucher sorgen heimische Gastronomiebetriebe und Bäcker mit ihren Spezialitäten. Zum Rahmenprogramm tragen neben den musikalischen Darbietungen auch die Geflügelzüchter aus Hille-Mindenerwald mit ihrer Geflügel- und Kleintierausstellung bei. Auf dem Gemeindestand präsentiert und stellt sich der Ortsteil Nordel vor.

Coverband singt am Freitagabend

Musik gibt es bereits am Freitagabend zu hören. Dann gastiert ab 21 Uhr (Einlass 19 Uhr) eine Cover-Band in Lavelsloh und präsentiert zwei Shows. Die Formation spielt unter dem Bandnamen »Sissis Top« die Songs der texanischen Gruppe »ZZ Top«. Dabei eifert die Band den Choreographien des Originals nach. Selbst anspruchsvolle ZZ-Top-Fans sollen bei den Auftritten von »Sissis Top« begeistert gewesen sein, heißt es. Zu hören gibt es auch ein »Best Of« der Kultband Status Quo. Hier präsentieren sich die Musiker als »Stainless Quo«. Von »Caroline« über »What ever you want« bis »Paper Plane« reicht die Palette. Eintrittskarten für den Konzertabend am Freitag sind im Vorverkauf (12 Euro) bei der Volksbank Lavelsloh, bei Getränke Schwarze und im Reisebüro Durnio in Rahden erhältlich. An der Abendkasse kosten die Tickets 16 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6988393?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
„Ein rabenschwarzer Tag für Bielefeld“
Die Bahnhofstraße am Samstagnachmittag: Viele Menschen waren unterwegs, aber deutlich weniger als am „Black Friday“, dem Tag der Schnäppchenjäger.
Nachrichten-Ticker