Neue Pflegedienstleistung in »Schloss Rahden«
Nina Windhorst folgt nach

Rahden (WB). »Nichts hat Bestand – außer die Veränderung«. Mit diesen Worten begrüßten Annette und Hans-Eckhard Meyer (Geschäftsleitung der Dr. Bock-Gruppe) die Leitungskräfte Waltraud Lange und Nina Windhorst sowie eine weitere Anzahl von Gästen zu einer besonderen Feierstunde.

Samstag, 03.08.2019, 03:00 Uhr

Die langjährige Pflegedienstleitung des Seniorenruhesitzes, Waltraud Lange, hatte den Wunsch geäußert, diese verantwortungsvolle Aufgabe mit dem Erreichen des 60. Lebensjahres in jüngere Hände zu übergeben und sich im Unternehmen anderen Aufgaben zuzuwenden. Mit Nina Windhorst wurde eine Nachfolgerin gefunden, die ebenso wie Lange über langjährige Erfahrung im Unternehmen sowie über die entsprechende Qualifikation für diese Aufgabe verfügt.

Anwesend bei der Feierstunde waren wegbegleitende Mitarbeiterinnen sowie Kollegen und Kolleginnen der Leitungsebene der Unternehmensgruppe und der Bewohnervertretung.

Neue Aufgaben

Nina Windhorst ist seit Beendigung ihrer Ausbildung im Jahr 2002 im Unternehmen als Pflegefachkraft tätig. Nach einer Weiterbildung als ›Fachkraft für gerontopsychiatrische Pflege‹ übernahm sie 2006 die Leitung der neugegründeten Tagespflegeeinrichtung ›Arche‹ in der Rahdener Flachsstraße.

Mit den besten Wünschen für eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit in der Unternehmensgruppe überreichte die Geschäftsleitung einen Blumenstrauß sowie ein kleines Begrüßungsgeschenk. Besondere und persönliche Worte richtete Annette Meyer als Leitung von Schloss Rahden an die ausscheidende Pflegedienstleitung. »Mit Ihnen an meiner Seite, liebe Schwester Waltraud, haben wir das Pflegeheim Schloss Rahden ständig weiterentwickelt.«

Wechsel ins Schloss

Besonders erfreut ist die Geschäftsleitung der Unternehmensgruppe darüber, dass Waltraud Lange nach dem erfolgten Wechsel im Gesamtunternehmen verbleibt und die Leitung der Residenz Schloss Rahden übernimmt, nachdem die dort tätige Mitarbeiterin Klasing-Striegler in den Ruhestand gegangen ist.

Auch die Stelle der leitenden Pflegefachkraft in der Tagespflegeeinrichtung Arche konnte aus dem eigenen Leitungsteam nachbesetzt werden, indem Claudia Grille nach einem erfolgreich absolvierten Studium der Pflegewissenschaften in das Gesamtunternehmen zurückgekehrt ist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6822901?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
Corona-Beschlüsse: Ein wenig Lockerung zwischen den Jahren
Kanzlerin Angela Merkel (M) schreitet mit Ländervertretern zur Pressekonferenz, um die Corona-Ergebnisse vorzustellen.
Nachrichten-Ticker