Zwei Männer sind bei dem Versuch, in den Aldi an der Eisenbahnstraße in Rahden einzubrechen gescheitert.
Täter wollten in Aldi einbrechen

Rahden (WB/bös). Zwei Männer sind bei dem Versuch, in den Aldi an der Eisenbahnstraße in Rahden einzubrechen gescheitert.

Donnerstag, 01.08.2019, 02:00 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 09:22 Uhr
Unbekannte Täter wollten in den Aldo-Markt in Rahden einbrechen. Foto: Symbolfoto

Das hat die Polizeipressestelle Minden-Lübbecke auf Anfrage bestätigt. Die beiden Einbrecher wollten am Montagmorgen um 1.40 Uhr in den Discounter eindringen.

Vermutlich weil sie dabei den Alarm auslösten, flüchteten sie. Zeugen beschrieben die noch unbekannten Täter, die beide etwa 1.80 Meter groß waren. Sie seien dunkel mit Kapuzenpullovern bekleidet gewesen.

Einer soll eine rote Schirmmütze getragen haben. Es könnte sein, dass sie in einem Kleinwagen, vielleicht in ein Ford oder Clio, geflüchtet sind. Die Polizei bittet Zeugen sich unter Telefon 0571/88660 zu melden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6818688?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
Brandsatz vor Tönnies-Villa: Paar festgenommen
An dieser Zufahrt zum Anwesen der Familie Tönnies wurden die verdächtigen Gegenstände gefunden. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker