Schützen aus Alt-Espelkamp laden zum Pfingstfest mit großem Feuerwerk ein
Am Montag fällt der Adler

Alt-Espelkamp (WB). Die Alt-Espelkamper Schützen feiern am kommenden Wochenende ihr traditionelles Pfingstschützenfest. Wie jedes Jahr bringen musikalische Acts an drei Tagen Stimmung ins Zelt.

Mittwoch, 05.06.2019, 02:00 Uhr aktualisiert: 05.06.2019, 07:16 Uhr
Nicht mehr lange im Amt ist der Hofstaat des Schützenvereins Alt-Espelkmap. Am Montag erfolgt die Ablösung.

Der Festplatz begeistert am Sonntag unter dem Motto »Old McDonald had a Farm« die kleinen Besucher. Währenddessen wird parallel das Kinderschützenkönigsschießen in der Schützenhalle ausgetragen.

Unter »Wehebrinks Eichen« ist der Treffpunkt für das Alt-Espelkämper Schützenfest. Die farbig angestrahlten Eichenbäume haben bereits Tradition und mit dem überdachten Biergarten am festlich geschmückten Zelt sorgt der Platz für ein ganz besonderes Ambiente.

»Wir laden alle ein, Pfingsten mit uns zu feiern«, sagt Festwirt Torsten Schwarze. Für durstige Kehlen haben die Organisatoren verschiedene Thekenbereiche wie Cocktailbar und Weintheke vorbereitet.

Im Bistro »Schröders Schlemmerscheune« kann sich jeder mit kulinarischen Köstlichkeiten, wie etwa Hamburger, Gyros und Erbsensuppe, stärken. Die traditionelle Würstchenbude steht außerdem wie jedes Jahr auf dem Festplatz unter den Eichen. Nachfolgend das Programm des Festes:

 

Pfingstsamstag

22 Uhr: Am Samstagabend geht es bei Einbruch der Dunkelheit los mit dem wohl größten musiksynchronen Feuerwerk Ostwestfalens. Die Firma Pook Pyrotechnik aus Petershagen-Quetzen (bekannt unter anderem durch den Dümmerbrand) rollt in diesem Jahr für das Pfingstschützenfest in Alt-Espelkamp den roten Teppich aus. Das Motto lautet »And The Oscar Goes to...!«, die größten Musikhits der Filmgeschichte. Zu hören sind Klassiker, wie »König der Löwen«, »Avatar«, »Star Wars«, »Fluch der Karibik« und »Indiana Jones«. Für einen hohen Wiedererkennungswert werden zudem berühmte Filmzitate eingespielt.

Spezielle Figurenbomben, Saturne und ringförmige Knalleffekte zeigen die unendlichen Weiten des Weltraums und ein Lichtschwertkampf wird filmreif durch sich von links und rechts beschießende Leuchtkometen, kombiniert mit feuerpilzartigen Explosionen und Rauch, inszeniert. Genau wie Captain Jack Sparrow torkeln kurz aufsprühende Fontänen etwas eigenwillig hin und her und ein romantischer Tanz wird durch zwei unterschiedlich farbige miteinander agierende Effekte in Szene gesetzt. Das Ganze endet schließlich in einem gewaltigen goldenen Finale. Die Vorführung bietet noch ein paar weitere Überraschungen und ist garantiert – ohne Altersbeschränkung – für alle Zuschauer hoch interessant.

»Durch den eigens für die Show entwickelten Musikzusammenschnitt und die synchronisierte Pyrotechnik wird das Feuerwerk nicht nur zu einem visuellen Highlight, sondern vor allem auch zu einem ganz besonderen musikalischen Erlebnis. Wie jedes Jahr wird eigens für die Show die Musikbeschallung am Feld installiert. Den besten Platz hat man unter Wehebrinks Eichen am Festzelt. Um das komplette Feuerwerk sehen zu können, müssen die Zuschauer dort hinkommen«, heißt es in der Ankündigung.

Danach sollte dann niemand den Auftritt von »Five on the Floor« verpassen. Die Live Band , bestehend aus vier Musikern und einer Frontfrau, wird den Besuchern am ersten Abend einheizen.

Pfingstsonntag

15 Uhr: Der Schützenfesttag beginnt mit dem beliebten Kinderkönigsschießen für alle Jungen und Mädchen in der Schützenhalle. Zeitgleich wird das Kinderschützenfest die Kinder in die Welt der Farmtiere entführen. Damit die kleinen Spieler und Spielerinnen bei Kräften bleiben, gibt es Gratis-Gutscheine für Pommes, Eis und Getränk. Die begleitenden Eltern beziehungsweise Großeltern der Spieler lädt der Verein mit Gratis-Gutscheinen zu einem Kaffee und Kuchen ein. ,An allen drei Festtagen besteht die Möglichkeit, an der Schießbude das Können unter Beweis zu stellen. Zur selben Zeit trifft sich die »Alte Garde« im Festzelt zu Kaffee und Kuchen und auch hier gibt es tolle Unterhaltung!

Dann hat der zweite Tag aber noch längst kein Ende: Ab 21 Uhr startet die Partyband »Crossfader« und sorgt im Zelt für Stimmung.

 

Pfingstmontag

11.30 Uhr: Der Startschuss zum Königsschießen fällt. Das Adlerschießen können die Gäste live an der Adlertheke verfolgen oder im Festzelt an Bildschirmen. Begleitet wird das Schießen durch die 14-köpfige »Jigger Bigger Band« aus Holland. Mit ihrem einzigartigen Brass-Marching-Sound ist sie seit mehr als 14 Jahren fester Bestandteil am Pfingstmontag. »Mit Pauken und Trompeten über die Tische ist für die Jungs bekanntlich kein Problem. Unsere amtierenden Königspaare werden wir noch kräftig feiern und freuen uns auf unsere neuen Königspaare«, heißt es vom Verein.

Ab 13 Uhr lädt DJ »Charly« zum Feiern und Mitmachen ein. Band und DJ werden für die neuen Könige und alle Gäste bis spät in den Abend für Unterhaltung sorgen. Für die Kinder ist eine Hüpfburg aufgebaut.

Zur anschließenden Königsproklamation der neuen Majestäten sind alle zum Mitfeiern eingeladen.

Weitere Informationen zum Fest gibt es im Internet:

www.sv-espelkamp-alt.de

...

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6666175?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
Gesundheitsämter melden 11.176 Corona-Neuinfektionen
Hinweisschild auf die Maskenpflicht in Frankfurt am Main.
Nachrichten-Ticker