Heimatverein Varl-Varlheide freut sich auf Besucher in Boelks Garten
Pflanzen tauschen oder kaufen

Varl/Varlheide (WB). Nach den kühlen und regenreichen Märztagen starten die Gartenfreunde zur Zeit mit voller Kraft in die Saison. Dabei müssen sie sicher feststellen, dass so einige ihrer Lieblingspflanzen den trockenen Jahrhundertsommer nicht gut überstanden haben, andere jedoch viel zu zahlreich geworden sind.

Freitag, 05.04.2019, 06:00 Uhr
Im Naturgarten der Familie Boelk-Halve blüht es wieder. Der Heimatverein veranstaltet hier seine Pflanzenbörse. Foto: Martin Boelk

Die Möglichkeit, sich mit neuen Pflanzen einzudecken, dabei auch ganz besondere Arten zu finden und sich dazu noch zu informieren, haben Hobbygärtner bei der Pflanzenbörse des Heimatvereins Varl-Varlheide. Bereits zum siebten Mal in Folge wird die Pflanzenbörse dieses Jahr am Samstag, 13. April, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr statt. Der Veranstaltungsort ist wie im vorigen Jahr der Garten der Familie Boelk-Halve, Hinterm Lohbusch 1 in Varl.

Überzählige Pflanzen nicht wegwerfen

Natürlich kann man bei der Pflanzenbörse nur finden, was zuvor von einem anderen Pflanzenfreund gebracht wurde. Darum ruft der Heimatverein alle Gartenbesitzer dazu auf, überzählige Pflanzen oder Ableger nicht wegzuwerfen, sondern bei der Pflanzenbörse zur Verfügung zu stellen, egal ob in Kisten, Kästen, Töpfen oder Körben. Im Gegenzug können die Freizeitgärtner dann ja vielleicht genau die Pflanze im Angebot finden, die sie schon so lange suchen. Doch auch wer keine Pflanzen mitbringen kann, ist willkommen, sich umzuschauen und gegen einen Obolus zu bedienen.

Der Garten der Familie Boelk-Halve ist besonders auf Wildbienen- und Hummelschutz ausgerichtet und zeigt eine entsprechende Artenvielfalt. Zu diesem Thema wird Gartenbesitzer Martin Boelk auch gerne ausführlich informieren. Dazu hält er eine große Auswahl spezieller Blütenstauden für Wildinsekten bereit.

Fachsimpelei unter Gleichgesinnten

Darüber hinaus können sich Gartenfreunde vom Dipl.-Biologen Heiner Härtel über Nistgelegenheiten für Gartenvögel beraten lassen und auch Nistkästen erwerben.

Damit liegt der Schwerpunkt der Pflanzenbörse des Heimatvereins wie in den gut besuchten Veranstaltungen der Vorjahre eindeutig beim Kernthema »Pflanzen, Garten und Natur«. Wer sich nach anstrengender Pflanzenauswahl und Fachsimpelei unter Gleichgesinnten stärken möchte, kann dieses bei hausgebackenen Kuchen und Torten sowie warmen und kalten Getränken.

Alle Interessierten sind willkommen zu der Pflanzenbörse in Varl. Der Eintritt ist frei. Informationen gibt es bei Familie Boelk unter Telefon 05771/607680.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6518917?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt steht vor der Insolvenz
Der Flughafen Paderborn-Lippstadt in Büren-Ahden im Kreis Paderborn. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker