RGZV Varl zieht Bilanz und wählt Leitungsgremium
»Den Vorstand verjüngen«

Rahden-Varl (WB). Das Hauptanliegen der Jahreshauptversammlung des Rassegeflügelzuchtvereins Varl im Gasthaus »Zum goldenen Hecht« ist eine deutliche Verjüngung des Vorstandsgremiums gewesen.

Dienstag, 05.02.2019, 02:00 Uhr
Vorstahd und Referenten beim RGZV Varl (von links):Helmut Eikenhorst, Laurenz Schäffer, Hartwig Sassenberg, Tierarzt Johann Harder, Lauritz Brokmann, Sven Rohlfing, Helmut Eberhard, Stefan Langewellpott, Friedhelm Kameier und Timo Möhle Foto: Peter Götz

So standen die Wahlen unter dem Motto »Verantwortung für junge Leute«, was sich im Ergebnis deutlich niederschlug. Es wurden gewählt beziehungsweise im Amt bestätigt:

Vorsitzender: Helmut Eikenhorst, Stellvertreter: Hartwig Sassenberg, Schriftführer: Sven Rohlfing, 1. Kassenwart: Stefan Lange­wellpott, 2. Kassenwart: Stefan Bödeker, 1. Jugendobmann: Helmut Eberhard, 2. Jugendobmann: Lauritz Brokmann, 1. Zuchtwart: Erhard Hodde und Ringwart Laurenz Schäffer. Die Abstimmungen erfolgten jeweils einstimmig.

Weitere Punkte auf der Tagesordnung waren das zehnjährige Jubiläum der Partnerschaft mit dem RGZV Schwenningdorf, das 25-jährige Jubiläum der Zusammenarbeit mit dem Kleintierzuchtverein Glindow, die Tierbesprechung bei Helmut Eberhard und das Hähnewettkrähen bei Erhard Hodde.

Mehr Informationsbedarf bestand beim Thema Beringung, vorgetragen von Hartwig Sassenberg, der seinen Vereinskollegen die neuen Regeln der Verbände erklärte und nach langjähriger Funktion als Ringwart dieses Amt an Laurenz Schäffer übergab.

Große Aufmerksamkeit erhielten im Anschluss die Ausführungen von Tierarzt Johann Harder über den aktuellen Stand der gesetzlichen Bestimmungen zum Impfschutz und deren praktische Anwendung im häuslichen Geflügelzuchtbestand.

Für das laufende Jahr stehen bislang folgende Termine im Kalender: 7. April - Hähnewettkrähen in Varl; 14. April - Hähnewettkrähen der Jugend vom Bezirksverband Lübbecker Land; 18. April - Vereinsversammlung bei Planwagen Wiehe; 22. Juni - 25. Jubiläum mit dem Verein Glindow; 13. September - Vereinsversammlung im Restaurant Xantis zur Anmeldung bei der Bezirksschau; 15. November - Vereinsversammlung zur Anmeldung für die Ortschau Varl bei Planwagen Wiehe.

Das Jahr 2019 beschließt der Verein mit der traditionellen Ortsgeflügelschau, die vom 30. November bis zum 1. Dezember in Varl anzusehen und zu bestaunen ist. Am 17. November ist für die Ausssteller der Anmeldeschluss für diese Veranstaltung terminiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6369853?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
Redet auch noch wer über Inhalte?
Bayerns MInisterpräsident Markus Söder (CSU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker