Wilfried Kröger wird neuer Geschäftsführer der Firma Kolbus in Rahden
Büntemeyer nicht mehr an der Spitze

Rahden (WB). Kai Büntemeyer, der langjährige Geschäftsführer des Rahdener Familienunternehmens Kolbus, scheidet zum 31. Januar aus der Geschäftsführung der Kolbus GmbH & Co. KG aus.

Freitag, 01.02.2019, 02:00 Uhr
Das Verwaltungsgebäude der Firma Kolbus in Rahden. Hier haben Kolbus und Müller-Martini ihren Firmensitz. Foto: Nichau

Ein erneuter Umbruch in der Geschichte des Rahdener Familien unternehmens: Erst vor wenigen Monaten hatte der Buchbindemaschinenhersteller Müller-Martini die identische Wirtschafts-Sparte von Kolbus übernommen. In der Kolbus GmbH verblieben seitdem die Gießerei, die Verpackungsmaschinen- und die eigene Ausbildungs-Firma. Inzwischen haben Kolbus sowie Müller-Martini Kurzarbeit beantragt. Mit der Maßnahme sollen die bisherigen Arbeitsplätze erhalten bleiben, hieß es damals.

1997 hatte Kai Büntemeyer die Führung von Kolbus in einer wirtschaftlich nicht einfachen Zeit für das Unternehmen übernommen. Sehr schnell sei es ihm gelungen, eine positive Entwicklung der Firma, die Buchbindemaschinen hergestellt und international vertrieben hat, einzuleiten, heißt es in der offiziellen Mitteilung von Kolbus. Zu Beginn sei Büntemeyer Teil einer zweiköpfigen Geschäftsführung gewesen.

»Seit 2003 hat er als alleiniger Geschäftsführer Kolbus durch die weltweit von starken Strukturveränderungen betroffenen grafische Industrie geführt. Zugleich ist Büntemeyer seit 2003 auch Gesellschafter von Kolbus«, schreibt die Firma.

Die Nachfolge von Kai Büntemeyer wird von Wilfried Kröger übernommen. Kröger ist seit 1986 für das Unternehmen Kolbus tätig. »Er verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in den Bereichen Vertrieb und Produktion bei dem Sondermaschinenbau-Unternehmen in Rahden«, heißt es in der offiziellen Mitteilung.

Büntemeyer war gestern nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Wie diese Zeitung erfuhr, hat es gestern Abend im Unternehmen eine Betriebsversammlung gegeben. Weitere Details zum Personalwechsel wurden von Kolbus noch nicht bekannt gegeben. In der offiziellen Mitteilung danken die Gesellschafter von Kolbus dem langjährigen Geschäftsführer »ausdrücklich für die außerordentlichen Verdienste die er sich während seiner Tätigkeit erworben hat.«

(Wir berichten noch).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6360888?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker