Sommerfest mit Mallorca-Hits, Kinderfest und Königsschießen Gilde freut sich auf den Stürmer

Rahden (WB). Die Schützengilde Rahden feiert vom 4. bis 6. Mai in der Rahdener Innenstadt wieder ihr Sommerfest und präsentiert Stefan Stürmer, der seine bekannten Mallorca-Hits singt.

Der Hofstaat des vergangenen Jahres ist nur noch bis Sonntag im Amt. Dann ermittelt die Schützen ihre neuen Majestäten. Zu den spannenden Adlerschießen lädt die Rahdener Gilde wieder alle Bürgerinnen und Bürger ein auf dem Schützenplatz in der Wehme ein.
Der Hofstaat des vergangenen Jahres ist nur noch bis Sonntag im Amt. Dann ermittelt die Schützen ihre neuen Majestäten. Zu den spannenden Adlerschießen lädt die Rahdener Gilde wieder alle Bürgerinnen und Bürger ein auf dem Schützenplatz in der Wehme ein.

Freitag

Der Freitag beginnt um 19 Uhr mit dem Antreten auf dem Alten Markt. Nach den Beförderungen marschieren die Schützen um 19.30 Uhr durch die Rahdener Innenstadt zum Festplatz. Nach dem Empfang des Gastvereins aus Varlheide beginnt um 20 Uhr der Festball mit Discjockey Michi. Später am Abend freuen sich die Rahdener Schützen über den Besuch von Stefan Stürmer mit seinen bekannten Mallorca-Hit »Scheiß auf Schickimicki« oder »Malle, wir sind wieder da«. Bis 22 Uhr ist der Eintritt frei.

Samstag

Am Samstag treffen sich die Schützen um 15 Uhr auf dem Festplatz und marschieren dann zur Königsresidenz von Dirk Beischer. Die Alte Garde begleitet den Verein und das traditionelle Kaffeetrinken wird gemeinsam mit dem Bataillon beim König organisiert. Von 15.30 bis 16.30 Uhr kommen die Schützen und ihre Gäste in den Genuss eines Platzkonzertes. Nach dem musikalischen Zwischenspiel beginnt um 16.30 Uhr der große Festumzug durch die Rahdener Innenstadt.

Um 15 Uhr beginnt das Kinderschützenfest. Alle Kinder bis zwölf Jahre schießen um den Titel des Kinderkönigs. Ab Mädchen und Jungen ab zwölf Jahre ermitteln den Jugendkönig. Es gibt auch Preise zu gewinnen. Die jungen Teilnehmer erwartet ein buntes Programm und viele Spielstationen. Dazu laden die Schützen alle Kinder mit Eltern und Großeltern ein.

Um 20 Uhr begrüßt die Gilde die Gastvereine aus Alt-Espelkamp, Stelle/Stellerloh, Löhne-Obernbeck und Haldem zum Festball mit der Band »CrossFader«. Der Eintritt ist frei.

Sonntag

Am Sonntagmorgen weckt der Spielmannszug ab 7 Uhr weckt die Rahdener Schützen. Um 12 Uhr folgt der Höhepunkt: Das Königsschießen beginnt. Für Stimmung und die musikalische Begleitung spielt die Rahdener Heimatkapelle. Für 14 Uhr ist die Proklamation der neuen Könige angesetzt. »Die Rahdener Schützen danken allen Sponsoren und Unterstützern. Sie würden sich freuen, wenn viele Bürger und Bürgerinnen mitfeiern und das Schützenfest besuchen«, heißt es in der Ankündigung zu den drei »grün-weißen« Tagen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.