Pokalschießen der Varlheider Schützen gut besucht Majestäten schießen um die »Könige der Könige«

Rahden-Varlheide (WB). Der Schützenverein Varlheide hat jetzt wieder sein traditionelles Königspokalschießen veranstaltet. Der Vorsitzende Michael Duffe freute sich, denn er konnte etwa 50 Teilnehmer begrüßen. Nach einem Essen wurden die »Könige der Könige« wie gewohnt bei den spannenden Adlerschießen ermittelt.

Das Bild zeigt von links: Ingo Griepenstroh, Altkönig Hermann Kröger, Bataillonsadjutant Matthias Hartmeier, Claudia Koors, Major Michael Duffe, Altkönigin Ingrid Kröger und Stefan Berg.
Das Bild zeigt von links: Ingo Griepenstroh, Altkönig Hermann Kröger, Bataillonsadjutant Matthias Hartmeier, Claudia Koors, Major Michael Duffe, Altkönigin Ingrid Kröger und Stefan Berg.

Bei den Frauen schoss Anette Hartmeier schon gleich mit dem ersten Schuss den Reichsapfel, Christa Spreen holte sich mit dem dritten die Krone, Olga Schulte mit dem fünftem das Zepter und Claudia Koors brachte schließlich mit dem 242 Schuss den Adler zu Fall.

Bei den Altschützen holte Wolfgang Spreen ebenfalls bereits mit dem erstem Schuss die Krone, Volker Koors mit dem fünften das Zepter, Matthias Hartmeier mit dem siebten den Reichsapfel und Stefan Berg holte mit dem 261. Schuss den Adler aus luftiger Höhe zu Boden.

Bei den Jungschützen wurde allerdings noch länger gekämpft. Patrick Spreen schoss mit dem 16 Schuss die Krone, Lars Schadewald mit dem 37 das Zepter, Frank Starke mit dem 44 den Reichsapfel und Ingo Griepenstroh holte mit dem 364 Schuss den Adler von der Stange und verteidigte damit seinen Pokalerfolg aus dem vergangenen Jahr.

Während der Proklamation bedankte sich Michael Duffe noch bei Thomas Kellen für die gute Organisation der Veranstaltung und bei Sylvia und Friedhelm Mösemeier für die Bewirtung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.