Wehe freut sich auf den Weihnachtsmarkt – Feier auf dem Dorfplatz Klein, aber immer fein

Rahden-Wehe (WB). Bereits zum ersten Advent hat die Familie Helweg mit einem Tieflader – begleitet von Mitgliedern der Löschgruppe Wehe – eine riesige Tanne auf dem Dorfplatz aufgebaut.

Den Kinder aus dem »Zwergenhaus« haben wieder geholfen, den großen Weihnachtsbaum auf dem Weher Dorfplatz zu schmücken.
Den Kinder aus dem »Zwergenhaus« haben wieder geholfen, den großen Weihnachtsbaum auf dem Weher Dorfplatz zu schmücken.

Dort feiert die Dorfgemeinschaft mit Besuchern aus den benachbarten Orten wieder den beliebten Weihnachtsmarkt. Dieter und Olaf Quade, Manfred Helweg, Gerd Kottenbrink, Werner Rosenbohm, André und Heinz Grundmann, Wilhelm Bollhorst, Wilhelm Schlickriede sowie Werner Rosenbohm brachten die Lichterketten an.

Kinder schmücken großen Baum

Jetzt sieht der Baum noch schöner aus, denn die kleinen Mädchen und Jungen aus dem DRK-Kindergarten »Zwergenhaus« haben ihn dekoriert. Sie verzierten ihn mit ihrem hübschen selbst gebastelten Baumschmuck und mit Weihnachtskugeln. Mit einem Radlader wurden die Kinder in kleinen Gruppen hoch- gefahren, um auch die oberen Zweige zu erreichen. Und das fanden die jungen Dekorateure einfach klasse. »Es war super toll«, lautete das einstimmige Fazit. Nach der Aktion sangen alle zusammen noch Weihnachtslieder. Erika Helweg verteilte kleine Präsente an die fleißigen Helfer. Zum Aufwärmen gab es für alle heißen Punsch.

Wehes Ortsvorsteher Heinz Grundmann bedankte sich bei allen Beteiligten, wünschte eine friedliche Adventszeit und erinnerte: »Am dritten Advent, 17. Dezember, feiern wir auf dem geschmückten Dorfplatz den kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt.« Organisiert haben die Veranstaltung die örtlichen Vereine. Beginn ist am Sonntag um 14.30 Uhr. Die Gruppe »Vertico« spielt zur Unterhaltung. Der Männergesangverein »Sangeslust« Tonnenheide unterhält die Besucher mit bekannten Weihnachtsliedern. Der DRK-Kindergarten singt besinnliche Lieder. Die Tanz- und Gymnastikgruppe des Sportvereins tritt auf. Es nehmen unter anderem Teil eine Gruppe der Grundschule Wehe-Tonnenheide, Schüler der Freiherr-vom-Stein-Realschule Rahden, »Naturkind« Wehe, eine Damenmanschaft des Sportverein TuS »Schwarz-Weiß« Wehe und die Frauenkompanie des Schützenvereins. Für 17 Uhr hat der Weihnachtsmann sein Kommen zugesagt. An Buden finden die Gäste Getränke, Gegrilltes, Flammlachs, Wildspezialitäten und mehr.

»Adam« macht wieder Feuerzangenbowle

Im Zelt bietet »Adam« nach eigenem Rezept auch Feuerzangenbowle an. Spätentschlossene können noch einen Weihnachtsbaum erwerben. Der Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr bereits zum achten Mal durchgeführt. Die Organisatoren laden dazu ein und freuen sich über jeden Besucher, den sie begrüßen können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.