Taten erfolgten in Rahden und Barntrup Polizei sucht Automaten-Betrüger

Rahden/Kreis Minden-Lübbecke (WB). Mit Hilfe eines Bildes aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke einen Mann, der verdächtigt wird, in einer Spielothek in Rahden und im lippischen Barntrup Spielautomaten manipuliert zu haben. Dem Unbekannten gelang es so – nach Polizeiangaben – an mehrere Tausend Euro zu gelangen.

Den Ermittlungen der Kripo in Lübbecke zufolge hielten sich Anfang Januar zwei Männer in der Spielothek in Rahden auf. Während einer von ihnen sich im Laufe des Abends an den Geräten zu schaffen machte, versuchte sein mutmaßlicher Komplize ihn vor den Blicken des Aufsichtspersonals sowie anderer Besucher abzuschirmen.

Dieses Duo, so die weiteren Ermittlungen, tauchte auch rund vier Wochen später in einer Spielothek in Barntrup (Kreis Lippe) auf. Auch hier wurden später Manipulationen an den Spielautomaten festgestellt.

Die Ermittler fragen nun: Wer kennt den auf dem Foto abgebildeten Mann und kann Angaben zu dessen aktuellen Aufenthalt geben? Hinweise werden von den Beamten in Lübbecke unter (05741) 2770 erbeten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.