Denkmalschutz – 31.272 Euro gehen nach Preußisch Oldendorf
Viertelmillion Euro für das kulturelle Erbe

Preußisch Oldendorf/Minden/Lübbecke – WB/aha -

Über diese Fördermittel freuen sich viele Eigentümer denkmalgeschützter Objekte im Mühlenkreis: 272.854 Euro kommen dieser Region zugute. „Das ist ein starkes Signal für den Mühlenkreis“, begrüßen die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann diese Nachrichten aus Düsseldorf.

Samstag, 03.04.2021, 10:00 Uhr
Mehr als 30.000 Euro an Landesmitteln unterstützen private Eigentümer beim Erhalt von denkmalgeschützten Gebäuden in der Stadt Preußisch Oldendorf. Foto: Martin Nobbe

Von der Gesamtsumme fließen immerhin 31.272 Euro in die Stadt Preußisch Oldendorf. „10.000 Euro gehen in ein Förderprogramm, das über uns als Stadt beantragt werden kann“, erklärt Bürgermeister Marko Steiner auf Anfrage. „Da legen wir als Stadt noch etwas dazu.“ Die übrigen 25.272 Euro an Landesmitteln unterstützten ein privates Objekt.

Korte und Winkelmann erklären zu der Förderung: „Über eine Viertelmillion Euro hilft dem Erhalt und der Pflege unserer Denkmäler spürbar.“ Insgesamt stelle das Land mehr als 26 Millionen Euro zur Verfügung. „Unser kulturelles Erbe und Gedächtnis spiegeln sich in den Denkmälern wider. Diese Objekte in einem guten Zustand zu erhalten, ist ein Beitrag auch für die kommenden Generationen. Ohne die zahlreichen Privatpersonen, Vereine und Initiativen wäre dies alles nicht möglich.“

Das Land NRW unterstützt private Denkmaleigentümer, Vereine, Bürgerinitiativen, Stiftungen, Kirchen und Kommunen beim Erhalt und der Pflege dieses kulturellen Erbes. Die Einzelförderungen richten sich an private wie öffentliche Eigentümer von Baudenkmälern in NRW. Die Pauschalmittel werden hingegen ausschließlich an Gemeinden und Gemeindeverbände auf Antrag zugewiesen. Aus Gründen des Datenschutzes werden Empfänger von Einzelfördermaßnahmen nicht einzeln aufgeführt.

Denkmalförderung 2021 im Kreis

 

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7898010?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F
Heftiger Schlagabtausch über Corona-Notbremse im Bundestag
Kanzlerin Angela Merkel möchte im Bundestag die Corona-Notbremse beschließen.
Nachrichten-Ticker