Erfreuliches Ergebnis einer „Focus”-Studie für Preußisch Oldendorf
Zum vierten Mal Top-Kurort

Preußisch Oldendorf (WB). Bereits zum vierten Mal zählt die Stadt Preußisch Oldendorf mit dem Heilbad Bad Holzhausen und den Luftkurorten Börninghausen und Preußisch Oldendorf zu den Top-Kurorten Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer Studie des Nachrichtenmagazins „Focus”.

Montag, 05.10.2020, 15:47 Uhr aktualisiert: 05.10.2020, 16:06 Uhr
Auch das Heilbad Bad Holzhausen, hier der Kurpark, hat zu dem erfolgreichen Abschneiden beigetragen. Foto: Kai Wessel/Archiv

Die Stadt Preußisch Oldendorf überzeugte nach eigenen Angaben erneut durch „medizinische Kompetenz, guten Kurortcharakter, die Infrastruktur und besondere Serviceleistungen“.

Basis für die Empfehlung der Top-Kurorte und -Heilbäder ist eine Liste mit 352 staatlich anerkannten Kurorten und Heilbädern in Deutschland. Für die „Focus Gesundheit“-Bestenliste wurden die aufgeführten Orte in Zusammenarbeit mit dem Recherche-Institut MINQ genauer untersucht. Hierfür wurden Daten aus Umfragen mit Patienten, die Antworten der Kurorte aus Fragebögen sowie Informationen aus eigenen Recherchen herangezogen.

Am Ende haben 82 Kommunen aufgrund ihres überdurchschnittlichen Abschneidens Eingang in die Top-Liste der Kurorte und Heilbäder gefunden und werden als „Top-Kurort 2021“ ausgezeichnet.

Die Liste ist im aktuellen Magazin „Focus Gesundheit“ veröffentlicht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7618212?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F
Polizei: Gebäude des Robert Koch-Instituts angegriffen
Eine zerbrochene Fensterscheibe und Rußspuren am Gebäude des Robert Koch-Instituts in der General-Pape-Straße im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg.
Nachrichten-Ticker