Bislang insgesamt 426 positiv getestete Personen im Mühlenkreis
Fallzahlen steigen nur leicht

Minden (WB). Im Kreis Minden-Lübbecke sind bis Dienstag insgesamt 426 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden, 373 sind wieder genesen, sieben bislang verstorben. Das hat die Kreisverwaltung bekannt gegeben.

Dienstag, 05.05.2020, 15:17 Uhr aktualisiert: 05.05.2020, 15:20 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Die Zahlen im einzelnen: Bad Oeynhausen (49 Infizierte/37 Genesene/2 Tote), Espelkamp (36/31/-), Hille (28/27/1), Hüllhorst (26/22/-), Lübbecke (45/43/-), Minden (99/84/1), Petershagen (26/23/-), Porta Westfalica (23/20/1), Preußisch Oldendorf (19/18/-), Rahden (22/17/1), Stemwede (53/51/1).

Im Klinikum Minden werden zehn Patienten behandelt, davon ein Patient auf der Intensivstation, der beatmet wird. Außerdem werden fünf Covid-19-Patienten im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen versorgt. Zwei der Patienten befinden sich auf der Intensivstation.

Insgesamt 373 Personen, die sich in 14-tägiger Quarantäne befanden, konnten bisher vom Gesundheitsamt aus der Isolation entlassen werden. Sie gelten als gesund.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7396575?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F
Polizeieinsatz auf Tönnies’ Anwesen
Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker