Tests auch über die Osterfeiertage möglich
463 Menschen im Mühlenkreis positiv getestet

Minden (WB). Die Kreisverwaltung hat die neuen Corona-Fallzahlen bekannt gegeben. Demnach gibt es 463 bestätigte Corona-Infektionen (Stand: Donnerstag, 11 Uhr). 235 Menschen sind wieder genesen, drei verstorben.

Donnerstag, 09.04.2020, 16:28 Uhr aktualisiert: 09.04.2020, 16:32 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Die Fallzahlen für die einzelnen Kommunen:

Bad Oeynhausen (42/19),

Espelkamp (38/24),

Hille (31/14/1),

Hüllhorst (35/17),

Lübbecke (54/33),

Minden (110/64/1),

Petershagen (32/15),

Porta Westfalica (20/6),

Preußisch Oldendorf (16/3),

Rahden (22/7),

Stemwede (63/33/1).

Aktuell werden 25 Patienten auf der Isolierstation und vier auf der Intensivstation im Mindener Klinikum behandelt. Ferner werden vier Patienten intensivmedizinisch im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen behandelt.

235 Personen, die sich in 14-tägiger Quarantäne befanden, wurden bisher vom Gesundheitsamt aus der Isolation entlassen. Sie gelten als gesund.

Auch über die Osterfeiertage werden im Diagnose- und Behandlungszentrum am Klinikum Minden potenzielle Corona-Patienten untersucht: jeweils von 8 bis 20 Uhr. Nur nach telefonischer Anmeldung und Abklärung unter Telefon 116117 erfolgt eine verbindliche Anmeldung im Zentrum.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7364422?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F
Comeback mit Auswärtspunkt
Arminias Cebio Soukou (links, hier gegen Frankfurts Martin Hinteregger) erzielte das 1:0 für den Aufsteiger. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker