Verein „Ein Lächeln für dich“ ruft Lebensmittel-Soforthilfe ins Leben
Erste Pakete sind gepackt

Preußisch Oldendorf (WB). Auf Initiative des Vereins „Ein Lächeln für dich“ wird in diesen Tagen eine Spendenaktion für bedürftige Menschen auf den Weg gebracht. 1100 Lebensmittelpakete sollen in den nächsten Wochen und Monaten im Kreis Minden-Lübbecke verteilt werden. Dahinter steckt eine Kooperation mit der Familienrösterei Pape aus Preußisch Oldendorf sowie der „Aktion Mensch“.

Montag, 06.04.2020, 07:00 Uhr
Nicole und Frank Pape sowie Tochter Viola Schmidt von der Familienrösterei Pape haben gemeinsam mit dem Verein „Ein Lächeln für dich“ und der „Aktion Mensch“ eine Spendenaktion gestartet.1100 Lebensmittelpakete sollen an Bedürftige im Kreis gehen. Foto: Eva Rahe

Seit Beginn der Corona-Krise habe der Verein „Ein Lächeln für dich“ immer mehr Anfragen bekommen von Menschen, die in Not seien, erklärte der Vorsitzende Frank Pape. Vor allem Obdachlose hätten es in diesen Tagen sehr schwer, da viele von ihnen weder eine Unterkunft noch einen Zugang zu Lebensmitteln hätten – jetzt, wo die Tafeln geschlossen seien. Da der Hospizverein selbst keine Kapazitäten mehr frei habe, um Bedürftige aufzunehmen, habe die Familie nach Alternativen gesucht, um zu helfen und sei so auf die Idee mit den Lebensmittelspenden gekommen.

40.000 Euro fließen in das Projekt

Für die Spendenaktion ist der Verein „Ein Lächeln für dich“ eine Kooperation mit der Familienrösterei sowie der „Aktion Mensch“ eingegangen, die das Projekt finanziell unterstützen. „Durch diese Kooperation sind insgesamt 40.000 Euro zusammen gekommen, die nun in die Lebensmittelpakete fließen“, berichtet Frank Pape. Die ersten Pakete werden in diesen Tagen vom Verein „Ein Lächeln für dich“ zusammengestellt. „In den Paketen sind die wesentlichen Grundnahrungsmittel, die man zum Leben braucht“, erklärte Pape. Frisches Obst und Gemüse, Brot und Dosenfleisch. Alle Pakete hätten den gleichen Inhalt.

Bestellt werden können die Pakete direkt bei der Familienrösterei. Damit alles möglichst unkompliziert läuft, reicht ein einfacher Anruf oder eine E-Mail. Die Pakete werden dann direkt geliefert. Frank Pape ist es wichtig, dass die Lebensmittelpakete die Menschen erreichen, die zur Zeit wirklich in Not sind. Deshalb bittet er um die Mithilfe der Menschen im Mühlenkreis. „Wenn jemand jemanden kennt, der Unterstützung braucht, dann soll dieser sich in der Rösterei melden“, sagt Pape. Oft gebe es Vorbehalte oder falsche Scham oder die Menschen hätten ganz einfach keine Möglichkeit, in Kontakt zu treten, weil sie kein Handy oder keinen Computer haben. Hier könnten die anderen helfen.

Anfragen per Telefon oder E-Mail

Antragsteller werden gebeten, sich an Coronasoforthilfe@familienroesterei.de zu wenden. In einer Mail sollen sie kurz beschreiben, wie die derzeitige Lebenssituation ist und wenn möglich eine Telefonnummer angeben, unter der sie erreichbar sind. Alternativ ist der Kontakt per Telefon 05742/7039343 möglich. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende an den Verein „Ein Lächeln für dich“ tun oder zum Kaffee der Familienrösterei wechseln. Aus jedem Paket Kaffee, das dort bestellt wird, fließt ein Teil in die Projekte des Vereins. Weitere Infos gibt es auf der Website der Familienrösterei .

Die Rösterei ist im Herbst 2019 an den Start gegangen, unter anderem mit dem Ziel, den Verein „Ein Lächeln für dich“ finanziell zu unterstützen. Dieser gibt kranken und entkräfteten Menschen einen Zufluchtsort auf dem Hof der Familie Pape in Preußisch Oldendorf.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7358333?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F
Warnstreik im öffentlichen Dienst - in Gütersloh auch Kitas betroffen
Ein Mann hat bei einem Warnstreik vor dem roten Verdi-Logo eine Trillerpfeife im Mund (Symbolbild). Foto: Patrick Seeger/dpa
Nachrichten-Ticker