Flüchtiger 54-Jähriger aus Preußisch Oldendorf von Polizei gefasst
Unfall unter Alkoholeinfluss

Espelkamp (WB). Ein 54-Jähriger aus Preußisch Oldendorf ist am Donnerstagmorgen in Espelkamp unter Alkoholeinfluss gegen ein Verkehrsschild gefahren und geflüchtet.

Freitag, 05.04.2019, 17:20 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Laut Polizeiangaben fuhr gegen 8.30 Uhr ein aufmerksamer Lkw-Fahrer (29) die Straße Gabelhorst entlang und beabsichtigte auf die B 239 abzubiegen. Dabei bemerkte er einen Mercedes, der mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf der Verkehrsinsel stand.

Beim Verlassen der Insel habe der Fahrer in dem Mercedes merklich alkoholisiert gewirkt, sei gegen das Verkehrsschild gefahren und habe die Pflasterung beschädigt, so die Aussage des 29-jährigen Zeugen.

Führerscheinabnahme und Strafverfahren

Noch während der Beweisaufnahme erhielt die Polizei einen erneuten Notruf weiterer Beobachter, die bemerkten, wie ein Mann unbeholfen versuchte, einzuparken. Als die Polizeibeamten eintrafen, stellte sich heraus, dass die Zeugenbeschreibung des Lkw-Fahrers zum Aussehen des Autofahrers passte.

Aus Verdachtsgründen nahmen die Beamten den 54-Jährigen aus Preußisch Oldendorf mit auf die Wache Espelkamp. Dort entnahm man ihm eine Blutprobe. Der Führerschein wurde sichergestellt. Nun erwartet den Mann eine Strafanzeige.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6521473?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F
Neue Werbeverbote fürs Rauchen kommen
Werbung für das Rauchen soll zukünftig verboten werden.
Nachrichten-Ticker