Preußisch Oldendorfer bereiten Weihnachtsmarkt vor Die neue Sternenfee heißt Nela

Preußisch Oldendorf  (WB). Wer einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt sucht, der wird traditionell am dritten Adventswochenende in Preußisch Oldendorf fündig. Der »Sternenzauber« wird rund um die Kirche im Zentrum der Stadt gefeiert. Los geht es in diesem Jahr am Samstag, 16. Dezember, um 15 Uhr. Am Sonntag, 17. Dezember, öffnet die Budenstadt um 13 Uhr.

Das Weihnachtsmarkt-Team freut sich mit der Sternenfee Nela Twele auf den diesjährigen »Sternenzauber«: (von links) Nicole Drumann, Petra Lammersiek, Gerlinde Pörtner und Natalja Kröker.
Das Weihnachtsmarkt-Team freut sich mit der Sternenfee Nela Twele auf den diesjährigen »Sternenzauber«: (von links) Nicole Drumann, Petra Lammersiek, Gerlinde Pörtner und Natalja Kröker.

Von der Eröffnung an begleitet die Sternenfee den Markt. Sie wird auf einem Rundgang die Aussteller besuchen und dabei reichlich Glücks-Sternenstaub verteilen. Und natürlich hilft sie an beiden Tagen dem Nikolaus beim Verteilen seiner Geschenke (jeweils 17 Uhr).

Glücksbringerin mag Musik und Mathematik

Dieses Jahr ist Nela Twele auserwählt. Die Achtjährige aus Preußisch Oldendorf schlüpft mit großer Vorfreude in die Rolle der kleinen Glücksbringerin. Nela besucht die dritte Klasse der Grundschule Preußisch Oldendorf, und das tut sie sehr gerne – Mathematik ist ihr Lieblingsfach. Das allergrößte Hobby und die schönste Beschäftigung für die quirlige musikalische junge Dame ist aber Klavierspielen. Bereits seit drei Jahren erhält sie Klavierunterricht, und sie treibt gerne Sport als Ausgleich zum Lernen und Üben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.