Mercedes-Fahrer kracht bei Porta Westfalica in die Mittelleitplanke
A 2 nach Unfall gesperrt

Porta Westfalica (WB/LaRo). Nach einem Unfall am Sonntagvormittag ist die A 2 kurzfristig gesperrt worden. Ein Mercedes-Fahrer aus Hagen war bei Porta Westfalica in die Mittelleitplanke gekracht. Der Mann sei unverletzt geblieben, teilte die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica mit.

Sonntag, 05.01.2020, 14:06 Uhr aktualisiert: 05.01.2020, 14:10 Uhr
Feuerwehrleute an der Unfallstelle. Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst

Der Unfall ereignete sich gegen 7 Uhr in Höhe Dillenstraße. „Trümmer lagen verteilt über alle Fahrbahnen“, berichtete Feuerwehr-Sprecher Michael Horst.

Der Fahrer sei rettungsdienstlich versorgt worden, hätte aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden müssen. Das Auto wurde abgeschleppt.

Die A 2 wurde gesperrt. Nach Beseitigung der Trümmer rollte der Verkehr zunächst auf zwei Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei. Der Einsatz wurde gegen 8 Uhr beendet.

Die hauptamtliche Feuer- und Rettungswache und die ehrenamtliche Löschgruppe Veltheim-Möllbergen waren vor Ort.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7171464?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643768%2F
Der neue „ALL“-Tag am Flughafen Paderborn
Das Parabelflugzeug Air Zero G startet vom Flughafen Paderborn aus. Mit gekonnten Flugmanövern bringt sie Wissenschaftler in die Schwerelosigkeit. Am heutigen Mittwoch, 23. September, findet der vorerst letze Parabelflug statt. Drei Piloten unter Leitung von Eric Delesalle steuern das fliegende Labor. Foto: Jörn Hannemann (Montage)
Nachrichten-Ticker