Spaziergänger finden Gegenstände in Gebüsch in Porta Westfalica
Geklaute Aktenordner gefunden

Minden (WB/fw). Nach einem Einbruch in das Bürgerbüro der Stadt Minden und dem Diebstahl von Ordnern mit Meldedaten und Anträgen auf Personaldokumente sind erste Aktenordner gefunden worden.

Mittwoch, 08.05.2019, 11:52 Uhr aktualisiert: 08.05.2019, 12:28 Uhr
Bei einem Einbruch in das Bürgerbüro in Minden sind Aktenordner entwendet worden. Foto: dpa

Am frühen Montagabend haben aufmerksame Spaziergänger einen Teil der entwendeten Gegenstände in einem Gebüsch an der Weser in Porta Westfalica-Barkhausen aufgefunden.

Die Spaziergänger waren entlang der Weser unterwegs, als ihnen in der Nähe der Portabrücke einige Aktenordner auffielen. Daraufhin meldeten sie den Fund der Polizei. Die Beamten stellten die Gegenstände sicher. Wer die Ordner dort wann ablegte, ist unbekannt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Entdeckt wurde der Einbruch in das Bürgerbüro am Montagmorgen. Die Täter hatten sich gewaltsam Zutritt verschafft und dabei mindestens drei Aktenordner entwendet.

Als erste Maßnahme hatte die Stadtverwaltung am Montagmittag – nach Abschluss der Spurensicherung – entschieden, das Bürgerbüro zwei Stunden früher zu schließen, um sich ein genaues Bild über die gestohlenen Akten und Daten zu machen, die auch online vorgehalten werden.

Zum zweiten – und das sei weitaus kritischer zu sehen – sind die Inhalte von Ordnern aller derzeit laufenden Anträge auf ein Personaldokument – Bundespersonalausweis und Reisepass – gestohlen worden. 397 Anträge seien betroffen, so Schollmeyer. Alle knapp 360 betroffenen Bürgerinnen und Bürger würden persönlich angeschrieben. Darin wird die/der Antragsteller/in über den Diebstahl und was weiter zu tun ist informiert. Zusätzlich gibt es Hinweise dazu, welcher Missbrauch mit den Daten möglich wäre.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6596773?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643776%2F
Chaos am Corona-Testzentrum
In einer langen Schlange warteten Bielefelder, um auf Corona getestet zu werden. Foto: Peter Bollig
Nachrichten-Ticker