Bündnis 90/Die Grünen: Christiane Brune-Wiemer und Siegfried Gutsche lösen Heinrich Stenau ab
Doppelspitze für die Ratsfraktion

Lübbecke -

Die Grünen im Lübbecker Stadtrat haben einen neuen Fraktionsvorstand. Künftig bilden Christiane Brune-Wiemer und Siegfried Gutsche eine gleichberechtigte Doppelspitze.

Mittwoch, 02.12.2020, 06:00 Uhr
Christiane Brune-Wiemer betont, wie wichtig die Doppelspitze ist.

Die Lübbecker Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat ihren neuen Fraktionsvorstand gewählt. Zukünftig werden Christiane Brune-Wiemer und Siegfried Gutsche als gleichberechtigte Doppelspitze der Grünen im Rat vorstehen. Als Stellvertreterinnen wurden Kerstin Wöbbeking und Kathrin Böhning gewählt. Die neue Doppelspitze löst den bisherigen Fraktionsvorsitzenden Heinrich Stenau ab, der seit der überraschenden Verbindung mit CDU, FDP und Linkspartei im Lübbecker Rat bei Beobachtern als umstritten galt. Das Bündnis hatte sich Anfang November gegründet, um eine eigene Mehrheit zu finden, zerfiel aber schon zwei Wochen später.

Christiane Brune-Wiemer, die nun erstmals in den Rat der Stadt Lübbecke gewählt wurde, erklärt in einer Pressemitteilung: „Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit mit Siegfried Gutsche. Die Doppelspitze bildet ab, was uns Grünen bei der Wahl unseres Personals wichtig ist, nämlich Geschlechterparität und in diesem Fall ein guter Mix aus Erfahrung und Einstieg. Wir ergänzen uns gut durch ein breites Spektrum an politischen Themenfeldern.”

Siegfried Gutsche setzt auf Umwelt, Klima und Stadtentwicklung.

Siegfried Gutsche setzt auf Umwelt, Klima und Stadtentwicklung. Foto: WB

Siegfried Gutsche ergänzt: „Umwelt, Klima, Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung bleiben auf der Agenda der Grünen. Jetzt gilt es, unsere Ziele, welche natürlich auch soziale und menschenrechtliche Aspekte beinhalten, umzusetzen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7703529?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Kremlgegner Nawalny aus Berlin abgeflogen
Kremlgegner Alexej Nawalny und seine Ehefrau Julia auf dem Flug nach Moskau.
Nachrichten-Ticker