Fitness-Unternehmen erstmals in Lübbecke – Stadtmarketing hofft auf Aufwertung in diesem Bereich
Terra-Sports-Studio öffnet in der Innenstadt

Lübbecke (WB/fn). Das Fitness-Unternehmen Terra Sports eröffnet eine Filiale in der westlichen Lübbecker Innenstadt. Los geht es am Samstag, 18. Juli, um 10 Uhr in den Räumen Lange Straße 3-5 mit einem abwechslungsreichen Eröffnungsprogramm (Sektempfang, Kinderentertainment, kostenloses Probetraining, Foodtruck).

Montag, 06.07.2020, 22:51 Uhr aktualisiert: 06.07.2020, 23:30 Uhr
ESM-Training wird bei Terra Sports angeboten. Ein Hygienekonzept mit Glastrennwänden sorgt zudem für ein sicheres Gefühl beim Sport. Foto: Terra Sports

Die Firma Terra Sports mit Sitz in Gelsenkirchen ist seit knapp zwei Jahren in ganz NRW auf Expansionskurs. Wie die Terra Fitness GmbH gehört sie zur Hüllhorster Wortmann-Gruppe. Ausgehend von kleinen Anfängen in Dortmund besitzt Terra Sports mittlerweile über 52 Filialen in NRW und dem südlichen Niedersachsen. Die Besonderheit ist ein innovatives Personal-Training-Konzept mit EMS-Training. Beim EMS-Training werden Elektroden an die spezielle Trainingskleidung angeschlossen, die eine Muskelstimulation am ganzen Körper hervorrufen und so Gesundheit und Muskelmasse fördern. Ein Probetraining kann auch telefonisch oder per E-Mail an luebbecke@terra-sports.de vereinbart werden.

Geschäftsführer Sven Janus: „Wir freuen uns sehr auf die Eröffnung in Lübbecke und sind natürlich gespannt, wie das EMS-Training bei den Menschen in Lübbecke ankommt. Vielen Dank an alle, die uns auf unserem Weg bisher geholfen haben und so auch die Filiale in Lübbecke möglich gemacht haben.“ Weiterer Geschäftsführer ist Sven Wortmann.

Stadtmarketing hofft auf Belebung

Zu den aktuellen Leerständen in den westlichen Langen Straße – demnächst schließt auch Esprit – kommt nun also eine Neueröffnung. Dort, in der Langen Straße 3-5, war zuletzt ein Obsthandel angesiedelt. In der westlichen Langen Straße gebe es viele Ladenlokale mit hoher Fluktuation, sagt Lübbecke-Marketing-Geschäftsführer Peter Schmüser. Daneben seien aber auch die inhabergeführten Geschäfte zu nennen, die mit viel Engagement eine große Stammkundschaft bedienen würden. Das neue Fitness-Studio sei ein gutes Zeichen für die erhoffte Aufwertung dieses Teils der Innenstadt und für mehr Besucher, sagt Schmüser und denkt dabei nicht nur an die anstehende Straßenerneuerung. „Wir brauchen das Westertor-Einkaufszentrum, um die Abwärtsspirale zu stoppen, die dort seit geraumer Zeit deutlich sichtbar ist“, so Schmüser.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7483264?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Touristen müssen bis 2. November raus aus Schleswig-Holstein
Hinweis auf die Maskenpflicht in Timmendorfer in Schleswig-Holstein Strand.
Nachrichten-Ticker