Lübbecke
Weitere acht Personen genesen

Minden (WB). Die Zahlen gehen weiter runter: Nur noch 24 Menschen im Kreis Minden-Lübbecke waren – Stand Montag, 8. Juni – mit dem Corona-Virus infiziert. Am Freitag waren es noch 32 Personen gewesen.

Montag, 08.06.2020, 13:46 Uhr aktualisiert: 08.06.2020, 13:48 Uhr
Die Labore in Deutschland, auch in Minden, haben nach wie vor viel zu tun. Foto: dpa

Von bislang 490 laborbestätigten Fällen gelten nunmehr 466 als abgeschlossen. Elf Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 sind bisher zu beklagen. Die meisten Erkrankten gibt es aktuell noch in Minden (16). Ansonsten sind auf Kreisebene derzeit nur noch Hille und Porta Westfalica mit aktiven Corona-Infizierten betroffen.

Im Johannes Wesling Klinikum werden aktuell vier Covid-19-Patienten behandelt, zwei davon auf der Intensivstation. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden drei Patienten behandelt, einer auf der Intensivstation.

Die aktuelle Statistik des Kreises Minden-Lübbecke (laborbestätigte, abgeschlossene Fälle/Todesfälle): Bad Oeynhausen 48 (48/2), Espelkamp 35 (35), Hille 34 (30/1), Hüllhorst 29 (29), Lübbecke 48 (48), Minden 149 (133/4), Petershagen 26 (26), Porta Westfalica 27 (23/1), Preußisch Oldendorf 19 (19), Rahden 23 (23/1), Stemwede 52 (52/2).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7441310?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Corona-Testergebnis in 16 Minuten
Ob sich eine Person mit SARS-CoV-2 infiziert hat, lässt sich in Tests nachweisen. Das genetische Material wird dazu in einem Thermocycler vervielfältigt. Mit dem in der neuen Studie genutzten Thermocycler sind pro Stunde rund 570 Auswertungen möglich.
Nachrichten-Ticker